Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau Ein bisschen Thailand zu Gast in Bad Schwartau
Lokales Bad Schwartau Ein bisschen Thailand zu Gast in Bad Schwartau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:24 22.08.2017

Eine Gruppe bestehend aus sieben Thais ist in Deutschland gelandet mit dem ersten Ziel: Bad Schwartau. Die Austauschschüler werden hier fit gemacht für das Leben in einer Kultur, die so ganz anders ist, als in der Heimat. Am Montag hat das erste Treffen mit den Gastfamilien stattgefunden, die die Thailänder aufnehmen werden. „Wir geben in den kommenden drei Wochen Kurse in der deutschen Sprache und in Sachen Kultur“, erklärt Marie Bartels von der Organisation Youth for Understanding (YFU), die vor einigen Jahren ein Austauschjahr in Thailand absolviert hat und die Sprache versteht.

Zusammen mit Jana Gärtner gestaltet sie die Zeit in Bad Schwartau. Beide sind extra aus Mainz und Leipzig angereist und sind selbst in Gastfamilien untergebracht. In der letzten Woche wird ein Abschlussfest gefeiert, bevor die jungen Thais tatsächlich in die Gastfamilien reisen, und eine spannende Zeit im Alltag beginnt – in der Schule und einer zunächst fremden Umgebung. Wer Gastfamilie werden will, informiert sich im Internet über www.yfu.de.

ibu

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Es ist so herrlich wenn man vor die Tür tritt. Den frühen Nebel genießen, die frische Morgenbrise. Windstärke drei statt dunstiger Stillstand. Es sind so optimale 15 Grad draußen.

22.08.2017

Der Autoharpspieler Alexandre Zindel gastiert am 10. September.

22.08.2017

Die Planungen für die Umgestaltung des Bad Schwartauer Kurparks gehen weiter. Die bereits entwickelten Ideen seien gut, aber nicht ausgereift genug gewesen, begründet Bauamtsleiter Thomas Sablowski den kürzlich zurückgenommenen Förderantrag bei der Aktivregion Innere Lübecker Bucht.

23.08.2017
Anzeige