Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Ein fröhlicher Hort der Menschlichkeit

Bad Schwartau Ein fröhlicher Hort der Menschlichkeit

Zehn Jahre „Mum“ in der Kirchengemeinde St. Martin: Das wurde am Sonntag mit Sekt und Suppe groß gefeiert.

Voriger Artikel
Teams gesucht für Boule-Turnier
Nächster Artikel
Heruntergerockt und aufgepimpt: 1700 Besucher bei Tuningtreffen

„Tupperparty“ in der Kirche: Alle Helfer des Mittagstisches bekamen eine symbolträchtige „Mum“-Frischhaltedose überreicht.

Quelle: Fotos: Birgit Jungke

Bad Schwartau. Auf diesen Geburtstag können alle Beteiligten stolz sein: Seit zehn Jahren bietet die Kirchengemeinde St. Martin Cleverbrück „Mum“ – Mittagsmahl und mehr – an. Ein guter Grund, das runde Jubiläum mit einem Festgottesdienst und anschließender fröhlicher Feier im Gemeindesaal zu begehen – natürlich mit einem leckeren Mittagessen.

LN-Bild

Zehn Jahre „Mum“ in der Kirchengemeinde St. Martin: Das wurde am Sonntag mit Sekt und Suppe groß gefeiert.

Zur Bildergalerie

„Dieses Projekt ist gelebte Nächstenliebe.“ Axel Gieseler

Ein hoher Gast hat es sich nicht nehmen lassen, die Festpredigt zu halten: Propst i. R. Matthias Wiechmann ist eigens mit Gattin Ulla von der Insel Fehmarn angereist, um das Jubiläum zu würdigen.

Schließlich hat der Propst „schuld daran“, dass es „Mum“ überhaupt gibt: In seiner Amtszeit beflügelte er das Projekt mit einem großzügigen Griff in die Kasse aus dem Innovationsfonds. Konkret: eine 60-Prozent-Finanzierung für eine Personalstelle. Mittlerweile unterstützen zwei feste Kräfte, mehr als ein Dutzend Ehrenamtliche sowie regelmäßig junge Leute, die in der Kirchenküche Erfahrungen für den ersten Arbeitsmarkt sammeln, den Mittagstisch, der an drei Tagen in der Woche rund 30 Gäste anzieht. „Glückwunsch zu diesem Hort der Menschlichkeit“, so Propst Wiechmann, der beim anschließenden Festmahl an diesem Tag erleben kann, wie heiter und fröhlich es in der Gemeinschaft zugeht.

Pastorin Anne Rahe, die gemeinsam mit Wiechmann den Gottesdienst gestaltet, überreicht ihrem ehemaligen Chef mit der scherzhaften Aufforderung, doch demnächst mal für die Gemeinschaft zu kochen – „Du hast im Ruhestand ja jetzt dazu Zeit“ – eine Tupperdose mit „Mum“-Logo. Auch die ehrenamtlichen Helfer werden im Rahmen des Gottesdienstes mit einer Frischhaltebox „ausgezeichnet“. Sie ist ein kleines Symbol für den Mittagstisch, denn so mancher Gast nimmt sich für die „Mum“-freien Tage eine extra-Portion mit nach Hause.

In ihrer Ansprache bei der anschließenden Feier im Gemeindesaal rät Pastorin Rahe in launigen Worten den rund 70 Teilnehmern, das nächste Leben als „Mum-Tupperdose“ zu führen – denn dann könne man eine Menge erleben und viel erzählen. Dabei nennt sie einige heitere Beispiele, bei denen sich so mancher regelmäßiger Mittagsgast ertappt fühlen dürfte.

Begleitet von Drehorgelmusik und kleinen Marionetteneinlagen vom Travemünder Duo „Pitschi und Majon“ lassen sich die rund 70 Gäste Gulasch- und Tomatensuppe schmecken. Pastorin Anne Rahe kredenzt dazu höchstpersönlich Sekt und Saft.

Zwischendurch gibt es die eine oder andere Festrede von den Sponsoren. Axel Gieseler, Vorsitzender der Elli und Wolfgang-Bruhn-Stiftung, die den Mittagstisch seit Anbeginn begleitet, hebt dabei besonders die Bedeutung des Ehrenamtes beim „Mum“ hervor: „Dieses Projekt ist gelebte Nächstenliebe – bitte machen Sie weiter so.“ Als Geburtstagsgeschenk hat der Stiftungsvorsitzende „statt Blumen“

einen dicken 500-Euro-Scheck im Gepäck.

Hans Schomacker von der Krumbecker Biogärtnerei beliefert seit Jahren die „Mum“- Gemeinde mit Gemüse, das zwar absolut in Ordnung ist, sich aber wegen kleiner optischen Schönheitsfehler nicht mehr verkaufen lasse. Er betont, dass er selbst dankbar sei, dass „sein“ Gemüse noch sinnvoll verwendet wird. „Und das schmeckt immer so toll“ meldet sich Günter Kardoff, „Mitesser“ der ersten Stunde, zu Wort. Der Gründer des Akkordeon-Orchesters „Die tanzenden Finger“ dankte allen Helfern für die Möglichkeit, gemeinsam zu speisen: „Wir werden hier von vorn bis hinten bedient, es wird gekocht, gebraten und gebacken. Das ist einfach wunderbar“, sagt der 91-Jährige und schnappt sich sein Akkordeon.„So ein Tag, so wunderschön wie heute...“ hebt er mit kraftvoller Stimme an – und es dauert nur einen Augenblick, bis alle Gäste schunkelnd mit einstimmen.

Birgit Jungke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bad Schwartau
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den November 2016.

Sollten die Weihnachtsmärkte länger geöffnet haben?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und vieles mehr in Lübeck und Umgebung.

Die Lübecker Wochenmärkte

Hier geht es zu unserem großen Wochenmarkt-Special.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

Windkraft

Eine interaktive Karte mit allen Windkraftanlagen in Ostholstein.

Beltquerung

Politik und Bahn planen die Hinterlandanbindung zur Beltquerung. Alle Infos hier.

Ostholsteins Kitas

40 Kitas in Ostholstein - mit unserem großen Kita-Dossier behalten Sie den Überblick!

Ostholsteins Schulen

Finden Sie die passende Schule ür Ihr Kind!

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.