Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau Ein ruhiges Jahr für die Groß Pariner Wehr
Lokales Bad Schwartau Ein ruhiges Jahr für die Groß Pariner Wehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:16 11.01.2016

Bei der Freiwilligen Feuerwehr Groß Parin ist die Welt noch in Ordnung. Schnell und zuverlässig sind die Frauen und Männer nicht nur beim Feuerwehreinsatz und bei der Organisation von Festen. Auch mit Formalien halten sich die Retter nicht lange auf. Binnen einer Stunde hat die Mannschaft um Wehrführer Michael Grimm nun ihre Jahreshauptversammlung abgehalten. Kein Wunder also, dass zur Sitzung in der Gaststätte „Pariner Berg“ auch gerne Vertreter von befreundeten Wehren, Institutionen und Vereinen kommen. Die Berichte konnten auch recht kurz gefasst werden. Schriftwart Jörg Reichert: „Hinter uns liegt ein recht ruhiges Jahr.“

Laut Jahresbericht wurde die Groß Pariner Wehr im vorigen Jahr zu 59 Einsätzen gerufen. 14 Einsätze gab es im direkten Ausrückebereich, im Ortsteil Groß Parin. 45 Einsätze sind die Groß Pariner im Rahmen der nachbarschaftlichen Löschhilfe im Stadtgebiet Bad Schwartaus gefahren. Es gab unter anderem Hilfseinsätze bei 25 Kleinbränden, drei Verkehrsunfällen und acht Unwettereinsätzen.

Freuen kann sich Wehrführer Grimm über drei Nachwuchskräfte. Mit Gina Katharina Krüger, Lasse Hildinger und Niklas Martinovs wurden drei junge Kräfte von der Jugendfeuerwehr in den aktiven Dienst übernommen. Kay Meurer wurde zum Löschmeister befördert und Bürgermeister Gerd Schuberth überreichte Jörg Reichert das Brandschutzehrenzeichen in Gold am Bande. Reichert hat schon zahlreiche Positionen bei der Feuerwehr bekleidet. Geehrt wurden zudem Volker Schmidt (20 Jahre Mitgliedschaft), Manfred Reichert (40 Jahre) und Alfred Schütt (50 Jahre).

gk

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Beim Neujahrsempfang wurde auch viel über die Nachfolge von Bürgermeister Gerd Schuberth spekuliert.

11.01.2016

In den beiden Dorfschaften luden die Feuerwehren zu einer gemütlichen Zusammenkunft ein.

11.01.2016

Tragikomödie, Künstlerdrama und Gesellschaftsanalyse in 119 Minuten — Das Kommunale Kino Bad Schwartau (Koki) zeigt heute wieder ein Meisterwerk der Filmgeschichte.

12.01.2016
Anzeige