Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau Ein volles Programm für die Ältesten
Lokales Bad Schwartau Ein volles Programm für die Ältesten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:34 25.07.2016
Alleinunterhalter Michael Knoll gab Klassiker auf dem Schifferklavier zum Besten. Quelle: Irene Burow

Alleinunterhalter Michael Knoll aus Lübeck hat gestern rund 100 Senioren zum heiteren Mitsingen animiert. „Es sind so viele Leute gekommen. Ich freue mich sehr, dass bei dem Wetter nicht alle an den Strand gefahren sind“, sagte der stellvertretende Bürgervorsteher, Manfred Mohr, bei der Auftaktveranstaltung der Seniorenwoche. „Solche Treffen sind bei uns aber immer sehr beliebt, würde ich sagen. Ich wünsche uns eine tolle Woche.“ Alle Veranstaltungen sind ausgebucht.

„Seniorenarbeit ist dem Bürgermeister immer wichtig gewesen.“Elisabeth Kremer, Sozialausschuss

Bei tropischer Hitze in der Mensa der Elisabeth-Selbert-Gemeinschaftsschule (ESG) scherzte Musiker Knoll: „Bei den arktischen Temperaturen muss ich mich erst mal warmspielen.“ Er gab jede Menge Klassiker auf seinem Schifferklavier zum Besten. Bei Kaffee und Kuchen lauschten die Senioren außerdem Christa Lunkenbein, die selbstgeschriebene Geschichten und Gedichte, zum Teil auf Plattdeutsch, erzählte. Die Vorsitzende des Sozialausschusses, Elisabeth Kremer, nutzte ihr Grußwort, um sich beim scheidenden Bürgermeister Gerd Schuberth zu bedanken. „Seniorenarbeit ist ihm immer wichtig gewesen“, sagte sie. „Er ist auch nach seiner Dienstzeit herzlich willkommen bei uns.“

Der Vorsitzende des Seniorenbeirates, Hans-Dieter Saegling, freute sich ebenso über den regen Zuspruch für die Veranstaltungen dieser Woche. Sie ist vollgepackt mit Ausflügen: Heute ist eine Fahrt auf der Schlei geplant. Die Teilnehmer starten um 8 Uhr am Zob Richtung Eckernförde. Nach einem Aufenthalt mit Stadtführung geht es weiter nach Kappeln. Am Nachmittag folgt eine Raddampferfahrt.

Morgen heißt es Bummeln auf der Landesgartenschau in Eutin. Los geht die Fahrt um 10.30 Uhr am Zob. Zum Programm gehören eine Führung und Mittagessen in der Hauptgastronomie des Geländes. Um 17

Uhr fährt der Bus zurück. Eine sieben Kilometer lange Wanderung von Plön nach Niederkleveez entlang des Plöner Sees steht am Donnerstag auf dem Programm. Der Ausflug dauert von 12.30 bis 18.30 Uhr und beinhaltet eine Kaffeetafel im Fährhaus Niederkleveez. Optional kann weitergewandert werden bis nach Bad Malente. Am Freitag endet die Seniorenwoche mit einer Abschlussfeier mit Kaffeetafel ab 15 Uhr in der Mensa der ESG. Zu Gast ist der Lübecker Zauberer Bert Engel. Dafür gibt es noch einige Restkarten (im Rathaus, Zimmer E16). Wer dabei sein möchte, zahlt sechs Euro.

Die Seniorenwoche gibt es seit 34 Jahren und soll zu gemeinschaftlichen Aktivitäten einladen. Oder wie es Elisabeth Kremer formulierte: „Alt macht nicht die Zahl der Jahre, alt machen nicht die grauen Haare, alt ist, wer den Mut verliert und sich für nichts mehr interessiert. Drum nimm alles mit Freud’ und Schwung, dann bleibst Du auch im Herzen jung. Zufriedenheit und Glück auf Erden, sind das Rezept, uralt zu werden.“

Irene Burow

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sie erklären heute, wie Einwendungen für den Belttunnelbau funktionieren.

25.07.2016

Die Stadtwerke Lübeck planen den Ausbau mit Glasfaser-Kabeln und den Anschluss von sieben Dorfschaften in der Gemeinde Stockelsdorf. Hintergrund ist eine bereits bestehende Glasfaser-Anbindung des Umspannwerkes Pohnsdorf an das Netz der Stadtwerke.

26.07.2016

Die erfolgreiche Schwartauer Coverband Otten gibt am 30. Juli in der GaM-Mensa ein großes Konzert – und äußert sich zu ihrer Zukunft.

26.07.2016
Anzeige