Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau Eine überwältigende Begegnung
Lokales Bad Schwartau Eine überwältigende Begegnung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:18 18.08.2016
Voller Freude: Die Chorbrüder mit Schleifen der lettischen Nationalfarben und Gastgeschenk.
Anzeige
Stockelsdorf

Lange geplant war die Chorreise nach Lettland: Der Männerchor Fackenburg-Stockelsdorfer Quartett-Verein ist nach einem überwältigendem Erlebnis nach Hause zurückgekehrt. Das berichtet der erste Vorsitzende Hilmar Ballermann. „Sei gegrüßt, Lettland, und deine Perlen“, so hieß der Leitspruch, den das Reiseteam im lettischen Limbaži der deutschen Reiseleitung des Vereins bei erster Kontaktaufnahme mitgeteilt hat. „Das war für mich und Chorleiterin Liene Orinska Grund genug, die Planung und Durchführung der Chorreise nach Riga, Limbaži und Bauka vor knapp zwei Jahren zu beginnen“, sagt Hilmar Ballermann. Liene Orinska, Chorleiterin des Männerchores, brachte die Idee ein, eine Chorreise nach Lettland und auch in ihre Heimatstadt Limbaži vorzubereiten.

Voller Spannung starteten 52 Chormitglieder und Mitreisende von Hamburg nach Riga und erlebten fünf sowohl spannende als auch gut organisierte Tage, die bereits am zweiten Tag ihren Höhepunkt hatten. In der vollbesetzten Ortskirche zu Limbaži trat der Männerchor zusammen mit dem Blasorchester Lemisele (Limbaži) unter der Leitung von Liene Orinska mit „Va, pensiero“ – aus dem dritten Akt der Oper Nabucco von Giuseppe Verdi – auf. „Der Chorauftritt mit voller Ausdruckskraft wurde begeistert von den Zuhörern applaudiert“, berichtet er. Zur Förderung der Jungbläser im Blasorchester, überreichte der Quartett-Verein einen Geldbetrag und Spezialitäten aus Lübeck sowie für die Erinnerung an dieses gemeinsame Konzert, ein gerahmtes Chorfoto. Präsente von der Leiterin des Kulturamtes Limbaži und dem Blasorchester Lemisele wurden an den Chor überreicht. „Blumen, Blumen und nochmals Blumen wurden den Künstlern von den Besuchern überreicht. Eine herzliche Geste“, sagt der Vorsitzende. Neben der Teilnahme am Umzug durch die Stadt zur Eröffnung des Stadtfestes, habe ein weiteres sehr erfolgreiches Konzert in der Kirche zu Baukas stattgefunden. Umfangreiche Besichtigungen historischer Stätten, mit sehr fachkundiger Reiseführung, rundeten die Chorreise ab.

Proben gehen am Mittwoch weiter

Zurück aus dem Chorurlaub beginnen die Proben wieder am kommenden Mittwoch, 24. August, um 19 Uhr in der Villa Jebsen. Die Sänger freuen sich dabei auf neue Gesichter, die sich für die Projekte des Männerchores, unter anderem das 160-jährige Bestehen des Vereins in 2017, interessieren. Infos gibt Hilmar Ballermann unter Telefon: 0451/49 55 38.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Für ganz kleine Kinder gibt es eine ganz spezielle Massage: die Schmetterlings-Babymassage, die zugleich eine Mutter-Kind-Bindung durch sanfte Berührung herstellen soll.

18.08.2016

Heitere Lesung am 24. August mit musikalischer Untermalung.

18.08.2016

Am Sonnabend und am kommenden Wochenende, 26. bis 28. August, treffen sich in Groß Parin Reiter, um in verschiedenen Disziplinen Bestwerte zu erzielen. Und auch Zuschauer dürfte das Spektakel der Reiter und Pferde zuhauf anlocken.

18.08.2016
Anzeige