Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau Erinnerungen an die Klasse von 1977
Lokales Bad Schwartau Erinnerungen an die Klasse von 1977
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:55 28.06.2017
Lehrer Joachim Riedel (vorn in der Mitte) traf sich jetzt mit seinen Schülern aus der Klasse von 1977. Quelle: Foto: Gert Kayser
Bad Schwartau/Stockelsdorf

Sie kamen fast vollzählig. Die sechs Jungen und 14 Mädels, die im Jahr 1977 die Realschule in Moisling verließen, trafen sich jüngst in Bad Schwartau, um über vergangene Zeiten zu plaudern. Mit dabei ihr Klassenlehrer Joachim Riedel, der die Schüler in den Fächern Mathematik, Physik, Chemie und Biologie unterrichtete.

Bei einem gemeinsamen Abendessen in der Gaststätte „Sausack“ in der Lübecker Straße gab es eine Menge zu erzählen. Da war zum Beispiel der abendliche Fahrradausflug in das Naturschutzgebiet Salemer Moor, südöstlich von Ratzeburg, um dort Nachtfalter zu fangen und zu bestimmen. „Das war wirklich ein spannender Biologieunterricht“, erzählte Ute Neumann aus Bad Schwartau, die das Treffen mit Olaf Lange, Kriminalhauptkommissar aus Bad Schwartau, organisiert hatte.

Wolfgang Wiemann aus Andernach konnte sich noch sehr gut an die Abschlussfahrt an die Mosel erinnern, bei der nach einer Weinprobe die Stimmung im Zug „bombig“ wurde. Auch Joachim Riedel soll bei der Rückfahrt mit dem Zug beinahe übermäßig viel geplaudert haben. Angela König aus Unna konnte ebenfalls mit einer kleinen Story aufwarten. Sie erinnerte sich an ein Zeltlager, bei dem Riedels Füße die Nacht über aus dem kleinen Zelt ragten. „Das sind Bilder, die man nicht so schnell vergisst“, berichtete König amüsiert. Klassenlehrer Riedel wurde von seinen Schülern aber auch manchmal gefürchtet.

„Er war ein harter, aber auch gerechter Lehrer“, so die einhellige Meinung der ehemaligen Schüler, die entsprechend auch eine Portion Respekt vor ihrem Klassenlehrer hatten.

Und Riedel freute sich an diesem Abend über die fast vollzählige ehemalige Klasse. „Es ist schön zu hören, dass aus meinen Schülern etwas geworden ist. Dann kann mein vierjähriger Unterricht in der Klasse ja nicht so schlecht gewesen sein“, sagte der Stockelsdorfer lächelnd. Und so wurde es ein schöner langer Abend in der Gaststätte Sausack, mit vielen lustigen Geschichten und Anekdoten aus den 1970er Jahren.

gk

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Brasilianisch-französische Klänge sind am morgigen Freitag, 30. Juni, im Knotenpunkt in Bad Schwartau zu hören.

28.06.2017

Die Gemeinde Stockelsdorf möchte wieder ihre besten Sportler ehren. Wer Vorschläge machen möchte, kann sich bis zum 7. Juli an das Hauptamt im Rathaus wenden.

28.06.2017

Bürgermeisterin lud gestern zum 20. und letzten Mal zur Gemeinderundfahrt ein.

28.06.2017