Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau Familienfest fiel ins Wasser
Lokales Bad Schwartau Familienfest fiel ins Wasser
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:02 13.10.2017
Wolfgang Baasch, Anna Jakobi, Wolfgang Duker und Elisabeth Kremer.

Lange hatten sie geplant, Vorbereitungen getroffen, 750 Handzettel in Schulen und Kindergärten verteilt, Torten und Kuchen für mehr als 100 Personen gekauft und die Zirkusschule aus Laboe eingeladen, um Kindern und Eltern einen abwechslungsreichen Nachmittag in den Räumen der Awo zu bieten. Kinderschminken war angesagt, Bälle mit Linsen und Luftballons, auf einem Seil das Gleichgewicht zu halten oder mit Stock und Teller Zirkusluft zu schnuppern – das alles wurde beim ersten Familienfest der Awo geboten. Zudem gab es Kaffee und Kuchen, frisch gegrillte Würstchen und Kaltgetränke. Doch der gewünschte Ansturm blieb aus. Die wenigen Eltern und Kinder, die gekommen waren, kamen allerdings auf ihre Kosten.

Begrüßen konnten der Ortsvorsitzende Wolfgang Dunker und die Vorsitzende des Sozialausschusses Elisabeth Kremer zwei besondere Gäste. Die Verbandsreferentin des Awo-Landesverbandes Anna Jakobi und den Landesvorsitzenden Wolfgang Baasch.

gk

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kopenhagen, Hamburg, München und Bad Schwartau. Das sind die Stationen einer zehnköpfigen Delegation aus Japan. Gestern stand der Informationsbesuch in der hiesigen Asklepios Klinik am Kurpark an. Eine Auszeichnung, denn die Einrichtung ist ein Reha-Vorzeigehaus.

13.10.2017

Die ADAC Hanse Historic hat wieder Station in Bad Schwartau gemacht. Der Nacht-Grand-Prix lockte allerdings nur wenige Zuschauer an. Zu sehen gab es aber jede Menge interessante Karossen, die durch die Markttwiete und über den Markt düsten.

13.10.2017

Der Stadtverordnete Reimer Fuhrmann hat sich jetzt der Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen angeschlossen. Erstmals saß der 76-Jährige in der jüngsten Stadtvertretersitzung an seinem neuen Platz. Fuhrmann gehörte bis zum Juni dieses Jahres noch der WBS-Fraktion an.

13.10.2017
Anzeige