Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau Darum durften 490 Schüler heute früher nach Hause
Lokales Bad Schwartau Darum durften 490 Schüler heute früher nach Hause
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:35 14.02.2019
Fehlalarm: Auch die Polizei rückte an. Quelle: Fehlalarm
Bad Schwartau

Ein Fehlalarm an der Elisabeth-Selbert-Gemeinschaftschule hat am Donnerstag für Aufregung gesorgt. Während der dritten Stunde wurde die Gefahrensituationsmeldung ausgelöst – ein Alarm mit Textdurchsage, der unter anderem auch bei Amok-Drohungen ausgelöst wird.

Grund für den Alarm war ein technischer Defekt. „Der Alarm wurde nur in einem Gebäudeteil ausgelöst“, sagte Schulleiter Torsten Hardt. Dennoch habe man im Anschluss an den großen Schreck alle 490 Schüler nach Hause gehen lassen. Zuvor sei auf Klassenlehrer-Unterricht umgestellt worden, um den Schülern zu erklären, was geschehen ist. Die Polizei war ebenfalls kurzzeitig vor Ort.

lj

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!