Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau Ferienpass: Nele ist Minigolf-Siegerin
Lokales Bad Schwartau Ferienpass: Nele ist Minigolf-Siegerin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:12 02.08.2017
Axel Gieseler, Vorsitzender der Bruhn-Stiftung (v.) mit den minigolfbegeisterten Kindern. Quelle: Foto: Gk

Minigolf bleibt der Renner bei der Ferienpassaktion im Sommer: Diesmal haben bei dem Turnier der Stadtjugendpflege im Kurpark 30 Kinder und Jugendliche teilgenommen. Geleitet wurde der beliebte Wettkampf von Kirsten Stuhr und Gert Kayser.

Am frühen Morgen hatte der Betreiber der Minigolf-Anlage Helmut Kirsten die 18 Bahnen von Laub und Regenwasser gereinigt. Die Betreuer hatten die Teilnehmer in zwei Gruppen aufgeteilt. Es gab eine Kindergruppe von sechs bis neun Jahren und die Jugendlichen im Alter von 10 bis 13 Jahren. Um 10 Uhr startete der Wettkampf mit Sonnenschein. Zur Mittagszeit hatten die Gruppen die 18 Bahnen bespielt. Dann ging es ans Auswerten: Bei den Kindern gingen Lieven (8) und Nele (13) als Sieger hervor. Beide hatten das gleiche Punkteergebnis erreicht, daher wurde ein Stechen notwendig.

Kiefernzapfen mussten dafür in einen Eimer geworfen werden – nach zwei Durchgängen lag Nele auf Platz eins.

Zwischenzeitlich war Axel Gieseler von der Bruhn Stiftung gekommen, nicht mit leeren Händen, sondern mit einem präparierten Steinmarder und einer präparierten Stockente als Preise. „Die Stiftung möchte im Sinne von Wolfgang Bruhn Kinder und Jugendliche mit der heimischen Natur vertraut machen“, so Gieseler. Tagessiegerin Nele entschied sich für das Steinmarderpräparat und Lieven bekam die Wildente. Mit einem Naturquiz ging es weiter, Uwe Derlin verteilte zehn Kinderbücher. Es war ein schöner Vormittag, befanden Alina, Lena und Sky. Und so wird es auch im kommenden Jahr wieder ein Minigolfturnier im Kurpark geben.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Anwohner am Moorwischpark sehen neues Hochwasserschutz-Konzept allerdings kritisch.

02.08.2017

Drei Wochen lang war eine kleine Delegation aus Afrika in Curau zu Gast.

01.08.2017

Hans-Dieter Saegling (80) bleibt Vorsitzender des Gremiums.

01.08.2017
Anzeige