Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau Feuer: 16-Jähriger schläft bei brennender Kerze ein
Lokales Bad Schwartau Feuer: 16-Jähriger schläft bei brennender Kerze ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:20 13.02.2018
Am Dienstagvormittag gab es einen großen Feuerwehreinsatz in der Segeberger Straße.  Quelle: Holger Kröger
Anzeige

Zu einem Feuerwehreinsatz ist es am Dienstagvormittag in der Segeberger Straße in Stockelsdorf gekommen. Im Dachgeschoss eines Mehrfamilienhauses brach ein Feuer aus, während der Bewohner, ein 16-jähriger Mann, schlief. Der Nachbar darunter bemerkte den Brandgeruch und alarmierte den Rettungsdienst. 

Mit 25 Feuerwehrleuten war die Wehr Mori im Einsatz.

Mit rund 25 Kräften war die Freiwillige Feuerwehr Mori vor Ort. Noch vor Eintreffen der Wehr kurz nach dem Alarm um 9.09 Uhr wachte der Jugendliche auf. Er wurde vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht wegen des Verdachts auf eine Rauchgasvergiftung. Der Brand war schnell gelöscht, nach einer Stunde konnte die Wehr wieder abrücken. Die Brandwohnung ist laut Björn Schlieter, Wehrführer der Feuerwehr Mori, vorerst nicht bewohnbar, alle anderen Wohnungen des Hauses sind nicht betroffen. Als Brandursache hätten die Einsatzkräfte eine brennende Kerze eines Adventskranzes identifiziert, so Schlieter. Die Kriminalpolizei Bad Schwartau ermittelt wegen des Verdachts der fahrlässigen Brandstiftung. DD

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige