Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau Fiese Diebe beklauen Rentner
Lokales Bad Schwartau Fiese Diebe beklauen Rentner
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:57 08.01.2013

Der stark sehbehinderte 83-Jährige war gegen 9.55 Uhr im Haus am Eutiner Ring bei deinem Arzt angekommen. Schon an der Hauseingangstür sprachen ihn ein Mann und eine Frau an, die ihm Hilfe anboten. Sie begleiteten den Rentner ein Stück im Gebäude. Als der Senior die Unterstützung strikt ablehnte, verließ das Pärchen das Gebäude in unbekannte Richtung.

Noch in der Arztpraxis stellte der Mann fest, dass seine Geldbörse fehlte. Da er sich sicher ist, das braune Lederportemonnaie noch am Hauseingang in der Hosentasche bei sich gehabt zu haben, muss die Börse von dem Pärchen im Treppenhaus geklaut worden sein.

Personenbeschreibung des Mannes:

Er ist etwa 55 Jahre alt, 1,75 Meter groß, hat eine kräftige Figur und war bekleidet mit einer dunklen Hose und einem weißen Oberteil, das vermutlich Querstreifen hatte.

Personenbeschreibung der Frau:

Sie ist etwa 40 Jahre alt, 1,65 Meter groß, hat eine schlanke Figur und war hell gekleidet.

Die Polizei sucht nun Zeugen des Vorfalls. Wer hat Personen in dem Bereich gesehen, auf die die Beschreibung zutrifft?

Hinweise bitte an die Polizei in Bad Schwartau unter der Telefonnummer 0451- 220750.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

– Die Gemeindewerke Stockelsdorf verlegen bis Oktober neue Gas- und Wasserleitungen in der Dorfstraße.

24.10.2012

Die Polizeibeamten der Station Stockelsdorf konnten nach umfangreichen Ermittlungen 14 Diebstähle aufklären.

08.01.2013

Aachen/Bad Schwartau - Süßer Genuss mit bitterem Beigeschmack: Marmelade wird teurer. Nach

dem Zucker sind auch die Preise für Früchte explodiert. Die

Konfitüren-Hersteller sprechen von einer dramatischen Entwicklung:

extremes Wetter, schlechte Ernte, knappes Angebot.

08.01.2013
Anzeige