Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau Flohmarkt in der Kita mit 1000 Gästen
Lokales Bad Schwartau Flohmarkt in der Kita mit 1000 Gästen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:48 05.02.2018
Flohmarkt-Freuden: Jette (9) zeigt ihr neues Shirt. Quelle: Foto: Gk
Bad Schwartau

Der Abendflohmarkt in der Kita an der Christuskirche ist ein echter Renner. Auch bei der 23. Auflage des Kinderkram-Flohmarkts war der Andrang riesengroß.

Vor Jahren hatte eine Mutter aus der Elternvertretung diesen Flohmarkt auf die Beine gestellt. Am Freitag übertraf der Flohmarkt alle bisherigen Veranstaltungen. Viele Helfer aus der Elternvertretung haben diesen Flohmarkt vorbereitet und durchgeführt. 22 000 Artikel lagen in den verschiedenen Räumen bereit und 110 Aussteller warteten auf ihre Käufer. Schwangere und Mütter mit Babys in der Trage konnten schon ab 18 Uhr in den Räumen stöbern. Gegen 19 Uhr fing der große Ansturm an. „Über 1000 Schnäppchenjäger aus nah und fern werden es wohl gewesen sein“, so Antje Dzimbowski und Juliane Klindwort von der Elternvertretung. Der Überschuss dürfte sich auf einige 1000 Euro belaufen. Geld, dass den Kindergartenkindern zugute kommt.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gleich zweimal stand Bürgermeisterin Brigitte Rahlf-Behrmann und für Ordnungsamtsleiter Michael Henk an diesem Wochenende die Feuerwehr im Kalender. Stockelsdorf und Mori luden jeweils zur Jahresversammlung. Diesmal gab es mehr Grußworte als sonst, denn Rahlf-Behrmann und Henk sind auf Abschiedstour.

05.02.2018

Seit Kurzem gibt es in Stockelsdorf zehn weitere Krippenplätze – und zwar in umgebauten Räumen der Offenen Ganztagsschule (OGS) der Gemeinschaftsschule. Damit gibt es aktuell 630 Betreuungsplätze für Kinder, rund 400 davon für Kinder in der Krippe und in der Kita.

05.02.2018

Die Polizei hat einen rücksichtslosen Raser auf der A 1 zwischen Bad Schwartau und Scharbeutz gestellt. Gegen den 25-Jährigen wird wegen des Verdachts der Nötigung ermittelt. Die Polizei sucht noch weitere Zeugen. Die dreiste Autofahrt fand bereits am Donnerstag, 1. Februar, statt.

05.02.2018
Anzeige