Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau Führung durch den Ehrenhain im Riesebusch
Lokales Bad Schwartau Führung durch den Ehrenhain im Riesebusch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:17 09.09.2013
Carolin Welchert (links) informierte über den Ehrenhain am Tag des offenen Denkmals. Quelle: Foto: Kayser

Bad Schwartau — Am Tag des offenen Denkmals hatte der Ehrenhain im Riesebusch mit knapp 20 Teilnehmern so viele Besucher wie schon lange nicht mehr. Um diese Quote in Zukunft weiter in die Höhe zu treiben, wird die Anlage, die eine besondere Form des Gedenkens und der Würdigung der im ersten Weltkrieg gefallenen Soldaten darstellt, jetzt restauriert.

In einer einstündigen Führung durch den Ehrenhain stellte Carolin Welchert, Bauamtsmitarbeiterin, am Tag des offenen Denkmals den Besuchern die gesamte Anlage vor und berichtete von den angestrebten Veränderungen. Der ursprüngliche Stil, den der Landschaftsarchitekt Harry Maasz seiner Zeit angestrebt hatte, solle dabei erhalten bleiben. „Es ist schlicht, unaufdringlich, an die Natur angelehnt.

Naturgenuss und Totengedenken als Einheit“, so Welchert. Der Rückschnitt der Buchenhecken am Wasserbecken soll in zwei Wochen beginnen. In diesem Becken sollen sich bald wieder der blaue Himmel und im nächsten Jahr auch wieder gelbe Azaleen spiegeln. Die restlichen Restaurationsarbeiten auf dem Areal des Ehrenhains sollen nach dem Heckenschnitt folgen.

gk

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auf dieses Resultat kann man stolz sein. 92 Prozent der Patienten im Helios Agnes Karll Krankenhaus würden die Klinik weiterempfehlen.

09.09.2013

Die angebotenen Fördermittel schlug die Firma Hauff jedoch aus.

09.09.2013

An drei Tagen gab es Programm. Tausende Besucher feierten friedlich in Bad Schwartau.

09.09.2013
Anzeige