Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau Gemeindefest trotzt Dauerregen und Fußball
Lokales Bad Schwartau Gemeindefest trotzt Dauerregen und Fußball
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:21 28.06.2016
Die Pfadfinder hielten eine ganze Weile bei dem Regen durch.

Es war in einem bewährt großen Stil geplant – das Gemeindefest in Stockelsdorf rund um die Kirche unter dem Motto „Atmen wir den frischen Wind . . .“.

Aufgrund der schlechten Wetterlage wurde das Fest der Kirchengemeinde reduziert, aber nicht abgesagt.

Doch dann kam von zwei Seiten starke Konkurrenz: die Spiele der Fußball-EM in Frankreich und dann ein übergroßer Schwall Dauerregen von oben pünktlich zu Beginn des Festes. „Ja, da müssen wir ordentlich Abstriche machen“, so Pastor Wolfram Glindmeier. „Aber wir wollten das Fest auf keinen Fall ganz absagen.“

Deswegen wurden „nur“ die Outdoor-Aktivitäten abgesagt beziehungsweise soweit wie möglich nach drinnen verlegt. Die vierköpfige Shibly Band mit den Musikern Ali Shibly, Peter Imig, Philip Mestwerdt und Hussam Shedid spielte vor rund 70 Zuhörern dann zum Ende des Festes hin in der Stockelsdorfer Kirche. Glindmeier sei stolz darauf, diese Band gewonnen zu haben für einen Auftritt beim Gemeindefest. Denn schon allein die Zusammensetzung der Band mit Musikern aus dem Irak, Deutschland und Ägypten sowie die Musik, bei der arabische Klänge sich mit europäischen Stilrichtungen vermischen, spiegeln den Leitgedanken der Kirche wider: Integration.

Das ist infolge der Flüchtlingsbewegung in Stockelsdorf ohnehin ein Thema. Und dass man in der Großgemeinde diesbezüglich auf einem guten Weg ist, zeigte sich auch bei diesem Gemeindefest, an dem auch eine bemerkenswerte Anzahl von Migranten teilnahmen.

Mit von der Partie war auch die Gruppe der Pfadfinder. Unter anderem hatten die Mädchen und Jungen Stockbrot und ein Lagerfeuer vorbereitet – und hielten unter freiem Himmel solange durch bis der Regen das Feuer löschte. Und auch Dirk Prasse hielt mit seinem Grill- und Getränkestand tapfer bei Regen, Blitz und Donner durch.

„Auch wenn der Regen und das Gewitter uns in das Gemeindehaus und in die Kirche hat ausweichen lassen, so war doch überall eine gute ausgelassene Stimmung. Kinder haben die Spiele ausprobiert und es wurde reichlich Kuchen gegessen“, so Glindmeier.

DD

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Kürze wird die Künstlerin Karen Behrendt-Voigt im Rathaus der Stadt Bad Schwartau ausstellen. Die Ausstellung „Farbträume“ wird am Mittwoch, 6. Juli, um 19 Uhr im ersten Obergeschoss eröffnet.

28.06.2016

Die Anträge auf Erteilung der Fahrerlaubnis werden im Kreis Ostholstein zu langsam bearbeitet – Fahrschüler warten teilweise neun Wochen bis zur Prüfungszulassung.

28.06.2016

Vor allem Langzeit-Ausfälle machen der Kreisverwaltung zu schaffen.

28.06.2016
Anzeige