Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau Gießform des Thomas-Mann-Denkmals eingelagert
Lokales Bad Schwartau Gießform des Thomas-Mann-Denkmals eingelagert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:13 19.04.2017

Seit mehr als zwei Jahren begrüßt Thomas Mann die Besucher im Kurpark. Die Bronzeplastik schmückt nicht nur den Kurpark-Eingang in der Eutiner Straße, sie kommt bei den Gästen auch gut an. Das Denkmal von Künstler Claus Görtz ist eine echte Bereicherung und möchte keiner mehr missen. Für den Fall der Fälle hat sich der Gemeinnützige Bürgerverein Bad Schwartau als Auftraggeber des Denkmals auch die entsprechende Gießform von der Gießerei Wittkamp bei Schwarzenbek (Kreis Herzogtum Lauenburg) gesichert. „Es soll ja vorkommen, dass auch Denkmäler durch Vandalismus beschädigt werden“, erklärt Henning Beck vom Bürgerverein. Mit der Gießform könne man relativ zügig Ersatz beschaffen, ohne gleich wieder einen Künstler zu beauftragen.

Das Thomas-Mann-Denkmal am Kurpark. Quelle: Fotos: S. Prey
Packen an: Mathias Fahr, Viktor Kaczkowski und Henning Beck.

Die Gießform wurde einige Zeit bei Mathias Fahr aus dem Bürgerverein-Vorstand eingelagert. Jetzt wurden die jeweils um die 50 Kilogramm schweren Gießformhälften zum Museum gebracht. „Wir haben in unserem Archiv genügend Platz“, sagte Museumsleiter Viktor Kaczkowski. Mit vereinten Kräften und Hilfe des Bauhofs liegen die Gipshälften jetzt im Untergeschoss in der Schillerstraße. „Hier liegt die Form sicher und trocken“, versicherte Kaczkowski.

Das Kunstwerk im Wert von 25 000 Euro wurde durch den Bürgerverein, die Stadt Bad Schwartau, die Sparkassen-Kulturstiftung und private Spender finanziert.

sep

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Klassentreffen für Realschule Stockelsdorf geplant – Abschlussjahr war 1968.

19.04.2017

Herrenhauskonzerte werden ab 1. Mai fortgesetzt.

19.04.2017

Zwölfjährige aus Groß Parin ist für Jugend-Literaturpreis „Theo“ nominiert.

19.04.2017
Anzeige