Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau Golf und Kunst unter einem Dach
Lokales Bad Schwartau Golf und Kunst unter einem Dach
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:51 28.07.2017
Seit über 35 Jahren spielt Kai Erdmann (l.) Golf, kennt sich bestens mit dem Equipment der Golfer aus und betreibt einen Pro-Shop in Curau. Doch in den vergangenen eineinhalb Jahren hat sich Angebot stark verändert in Richtung Kunst – zur Verblüffung etlicher Kunden. Quelle: Fotos: Doreen Dankert

Sein Geschäft findet man in Curau auf der Golfanlage. Und auf Golfplätzen heißen die Geschäfte Pro-Shop. So ist es auch mit dem Geschäft von Kai Erdmann. Pro Professionell und Shop – das ist klar. Man kann hier etwas kaufen. Logisch. Schläger, Golfbälle, Handschuhe, Golftaschen, Golfschuhe und so weiter. Da wird es nicht verwundern, wenn die übliche Kundschaft im Shop von Kai Erdmann Golfer sind, so wie er selbst auch.

Doch Erdmann ist nicht nur passionierter Sportler. Um das zu wissen, reicht ein einziger Blick in seinen Pro-Shop, der sich im Laufe der vergangenen 18 Monate mehr und mehr in ein Atelier verwandelt hat. Eine knallrote Wand auf der einen Seite als „Hintergrund“ für beeindruckend bedruckte Leinwände, farbenprächtig, kontrastreich, abstrakt, daneben filigrane Plastiken aus Draht oder auch ein kunstvoll geschnitzter Wal oder den „Dicken Torwächter“ aus Holz als Relief – auch das gibt es im Pro-Shop von Kai Erdmann. Im Atelier. In seinem Atelier!

Denn Kai Erdmann kann nicht nur Golf spielen und weiß, wie man Schläger repariert, er weiß auch, wie man der Stimme der Seele Ausdruck verleiht. Mit Farbe und Pinsel oder dem Schnitzmesser. „Kunst zeigt auch immer ein bisschen was von der inneren Welt desjenigen, der sie macht“, sagt der 57-Jährige, der nach einer langen Phase das Kreativsein wieder für sich entdeckt hat. „Kunst bedeutet für mich im Kern, die Möglichkeit zu haben, auch Sachen rauszulassen, Gutes und weniger Gutes.“

Kai Erdmann hat seinen Pro-Shop in Curau mehr und mehr in ein Atelier verwandelt.

Vor allem sind es die Reproduktionen auf Leinwand, die im Laden ins Auge fallen. Originale von Kai Erdmann, die durch hochwertigen Pigmentdruck vervielfältigt werden. „Was ich mache“, erklärt Erdmann, „das ist bezahlbare Kunst, denn ein Original ist um ein Vielfaches teurer, als eine hochwertige Reproduktion“.

Im Laufe der Zeit, sagt Erdmann, habe sich der Schwerpunkt in seinem Shop von Golf zugunsten der Kunst entwickelt. Vor 18 Monaten waren es noch zwei Drittel Golf und ein Drittel Kunst. Inzwischen ist es umgekehrt. Kai Erdmann, der Sozialpsychologie, Geschichte und Politik studiert hat, findet die Feststellung, die er über seine Kundschaft in Bezug auf sein Atelier gemacht hat, faszinierend. „Die Reaktionen der Leute sind wirklich völlig unterschiedlich. Es gibt drei Gruppen von Kunden“, sagt Erdmann. Die eine Gruppe kommt in den Laden und bemerkt überhaupt nicht, dass da außer Golfsachen noch was anderes ist. Die zweite Gruppe weiß ganz genau, was sie hier eigentlich kaufen will, und dann fällt denen nach einer kurzen Zeit plötzlich auf, dass es hier ja noch was anderes gibt. Und bei der dritten Gruppe kommen die Leute rein, sehen sofort die Werke und sind dann geflasht.“

Die Kunst – das ist für Kai Erdmann „ein ganz anderes Leben“, sagt er. Es gab ein Leben vor dem Golf. Und es gibt ein Leben mit Golf. „Und das wird auch immer ein wichtiger Teil in meinem Leben bleiben“, sagt Kai Erdmann. Aber das kreative Schaffen, so wie er es für sich jetzt „wiederentdeckt“ hat, eben auch. „Die Kunst hat sich jedoch inzwischen als Schwerpunkt für mich herausgebildet“, sagt Kai Erdmann. Und das nicht nur, weil seine Kunst immer mehr gefragt ist, sondern auch, weil das kreative Schaffen selbst ihm irgendwie ein gutes, ein befriedigendes Gefühl gebe. Und genau deshalb wird die Kunst für ihn auch immer wichtig bleiben.

Als Experte für Golf ist der als eher ruhig und sachlich wirkende Kai Erdmann auf dem Golfplatz Curau und weit darüber hinaus schon lange bekannt. Doch seit der Metamorphose vom Pro-Shop zum Atelier offenbart sich insbesondere für die Kunden der zweiten und dritten Gruppe in Gesprächen mit Kai Erdmann über die Kunst und das Leben auch seine philosophische Seite. Wer das weiß, der weiß, dass man in Curau eben viel mehr kann als nur Golf spielen.

Kunst und Golf unter einem Dach – das ist kein Widerspruch. Denn manchmal ist Golfen auch eine Kunst für sich.

Eine Galerie von Kai Erdmanns verschiedenen Werken ist zu finden im Internet auf der Seite www.day-waves.de oder im Pro-Shop auf dem Golfplatz Curau, Malkendorfer Weg 18, täglich ab 11 Uhr.

 Doreen Dankert

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige