Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
„Greift das Gesetz, können wir die Frühförderung dichtmachen“

Bad Schwartau „Greift das Gesetz, können wir die Frühförderung dichtmachen“

Kritik von der Lebenshilfe Ostholstein am Bundesteilhabegesetz, das im November verabschiedet werden soll – Bis 12. Oktober können Bürger die Petition unterzeichnen.

Voriger Artikel
Schwartauer Werke bleiben in Schwartau
Nächster Artikel
Ein Hauch von Günther Jauch beim Europameister-Quiz am GaM

Catharina Witaszak (li.), Sprecherin, und Susanne Voß, Geschäftsführerin der Lebenshilfe Ostholstein, üben laut Kritik am Bundesteilhabegesetz, welches Menschen mit Behinderungen benachteiligt.

Quelle: Dankert

Bad Schwartau. Noch ist Zeit. Bis zum 12. Oktober. Bis dahin kann man seine Stimme abgeben gegen das Bundesteilhabegesetz, das im November verabschiedet werden soll. „Und je mehr Bürger die Petition gegen das Bundesteilhabegesetz unterzeichnen“, so die Sprecherin der Lebenshilfe Ostholstein Catharina Witaszak, „umso besser.“ Denn eine gleichberechtigte Teilhabe von Menschen mit Handicap sei mit dieser Version des Teilhabegesetzes nicht gewährleistet, kritisiert Susanne Voß, Geschäftsführerin der Lebenshilfe Ostholstein. „Denn die Definition von Teilhabe in diesem Gesetz“, so Voß, „ist nicht so wiedergegeben wie die UN-Behindertenrechtskonvention es will.“

Für den Laien, der nicht in dieser Materie steckt, klingt das alles etwas sperrig. Aber was das im Zweifelsfall in der Praxis bedeuten kann, dafür liefert Susanne Voß ein paar Beispiele. Nach der aktuellen Gesetzesversion würden Leistungen aus der Pflegeversicherung Vorrang haben vor Leistungen aus der Eingliederungshilfe. Der schlimmste Fall könnte dann für einen jungen Menschen mit Handicap, der mit 18 Jahren die Schule am Papenmoor verlässt, so aussehen: Wenn dieser junge Mensch die Kriterien der Pflegebedürftigkeit laut Katalog erfüllt, „droht ihm die Abschiebung ins Pflegeheim anstatt ihm einen Zugang zu Arbeit zum Beispiel bei der Vorwerker Diakonie oder einer anderen Behinderteneinrichtung zu ermöglichen“, so Susanne Voß. Im schlimmsten Fall also würde sich so ein junger Mensch, der sein Leben noch vor sich hat, in einem Pflegeheim wie beispielsweise der Residenz Geertz unter lauter alten Menschen wiederfinden, die den größten Teil ihres Lebens schon hinter sich haben. Susanne Voß drückt es knallhart aus: „Es droht bei diesem Gesetz eine Abschiebung von jungen Menschen in Pflegeheime, wo sie unter lauter alten Leuten sind . Und das ist die Unerträglichkeit in diesem Gesetz!“

Aber durch dieses Gesetz droht der Lebenshilfe Ostholstein, die 200 Mitarbeiter beschäftigt, und auch anderen paritätischen Institutionen aufgrund des Kostendrucks bei den Vergütungsverhandlungen noch weiteres Ungemach. „Wenn dieses Gesetz greift“, so Voß, „dann können wir die Frühförderung zumachen.“ Rund 170 Kinder werden zur Zeit unter dem Dach der Lebenshilfe Ostholstein in der Frühförderung von Fachkräften gefördert, um ihnen den bestmöglichen Start ins Leben zu gewähren. Die Lebenshilfe zahlt Tarifgehälter – so, wie es der Gesetzgeber fordert. „Mit dem neuen Gesetz ist es so: Entweder wir verlassen unsere Tarife oder machen unsere Einrichtung dicht. Das ist echt ein Skandal!“, so Voß.

Das Votum für die Petition erfolgt online unter der Internetadresse

www.teilhabestattausgrenzung.de

Doreen Dankert

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bad Schwartau
Wir berichten über den Wahlkampf in Ihrer Straße. Informieren Sie sich über die Kandidaten Ihres Wahlkreises und stellen Sie Ihnen direkt Ihre Fragen!

Wir berichten über den Wahlkampf in Ihrer Straße. Informieren Sie sich über die Kandidaten Ihres Wahlkreises und stellen Sie Ihnen direkt Ihre Fragen!  mehr

In Kücknitz ist am Vormittag bei Bauarbeiten auf einem Firmengelände möglicherweise eine Bombe freigelegt worden.
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den September 2017.

Bundestagsparteien haben sich für eine Verlängerung der Wahlperiode von vier auf fünf Jahre ausgesprochen. Eine gute Idee?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Die Lübecker Wochenmärkte

Hier geht es zu unserem großen Wochenmarkt-Special.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

Windkraft

Eine interaktive Karte mit allen Windkraftanlagen in Ostholstein.

Beltquerung

Politik und Bahn planen die Hinterlandanbindung zur Beltquerung. Alle Infos hier.

Ostholsteins Kitas

40 Kitas in Ostholstein - mit unserem großen Kita-Dossier behalten Sie den Überblick!

Ostholsteins Schulen

Finden Sie die passende Schule ür Ihr Kind!

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.