Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau Große Jazzhoffnung spielt mit der Big Band
Lokales Bad Schwartau Große Jazzhoffnung spielt mit der Big Band
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:22 15.11.2016
Die Big Band Bad Schwartau unter der Leitung von Martin Herrmann freut sich auf den Gastauftritt des jungen Musikers Marcel Schaie. FOTOS: VEREIN/HFR
Anzeige
Bad Schwartau

Am Freitag gibt die Big Band Bad Schwartau im Museum ihr Jahreskonzert mit höchst talentierter Unterstützung: „Wir haben den großartigen Landesmusikpreisgewinner und Jazz-Posaunisten Marcel Schaie kurzfristig dazu gewinnen können“, freut sich Harm Kruse, Sprecher der Big Band. Die Posaune steht im Jazz nur selten im Vordergrund. Durch seine Vielfalt von sanfteren Jazz-Poptönen bis zu rockigen Licks verschafft Schaie diesem Instrument wieder mehr Gehör. Seit dem erfolgreichen Debüt mit seiner Band auf dem international renommierten Festival „Jazz Baltica“ im Jahr 2011 und der Auszeichnung des Kulturförderpreises Schleswig-Holstein zählt Marcel Schaie zu den größten Nachwuchshoffnungen Deutschlands an der Jazz-Posaune.

Zur Galerie
Am Freitag findet im Museum von Bad Schwartau das Jahreskonzert statt.

„Wir haben den Gewinner dabei. Harm Kruse

Big Band-Sprecher

Seine aktuelle Band, unter anderem mit dem Jazz-Echo-Preisträger Heiko Fischer an der Gitarre, bietet das Fundament, welches Schaie für seine berüchtigten Soloausbrüche benötigt. Seine besondere Begabung und Kreativität mit dem Instrument konnte er bereits in zahlreichen Big Bands des Landes unter Beweis stellen. So spielte er unter anderem mit der Big Band Blechschaden, dem Jazzhaus Orchestra Hamburg, der Bigband der Hochschule für Musik und Theater Hamburg, den Landesjugendjazzorchestern in Hamburg und Schleswig-Holstein und, seinen hanseatischen Wurzeln treu bleibend, bei den Salt Peanuts, der Big Band der Lübecker Hochschulen.

Bei dem Jahreskonzert der Bad Schwartauer Big Band unter der Leitung von Martin Herrmann trifft am Freitag, 18. November, der traditionelle und der moderne BigBand-Sound aufeinander und hat für die Liebhaber dieser Musik einiges dabei. Zwar gehören die Jazz-Musiker Duke Ellington, Sammy Nastico und Roy Hargrove wohl noch nicht unbedingt ins Museum. „Das Museum Bad Schwartau ist aber sozusagen unser Wohnzimmer. Hier proben wir wöchentlich und sind der Stadt dankbar für diese Möglichkeit“, so Harm Kruse. Und so präsentieren sich die 22 Musiker gern dem Publikum mit Latin, Swing, Rock und Funk Arrangements aus alten und neuen Zeiten. Neben Gastmusiker Marcel Schaie sind am Freitag solistische Höhepunkte der Musiker zu erleben, zudem wird ein Blumenstrauß einfühlsamer und impulsiver Gesangsnummern durch den Sänger Oliver Bandmann das Programm vervollständigen. Einlass ist um 18.30 Uhr, Beginn um 19 Uhr. „Nach dem Konzert freuen wir uns, mit dem Publikum und den Gästen den schönen Abend gemütlich ausklingen und unser Konzertjahr Revue passieren zu lassen. Dafür gibt es Getränke und kleine Häppchen“, so Bassposaunist Kruse.

„Neue und interessierte Musiker sind herzlich willkommen“, führt Jörg Schreckenberg, Baritonsaxophon und 1. Vorsitzender des gemeinnützigen Vereins der Big Band. „Wir suchen zur Verstärkung der Rhythmusabteilung Musiker für Percussion/Drums, Piano und Gitarre und eine zusätzliche Posaune.“

Weitere Infos gibt es hier www.bigbandbadschwartau.de

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

CDU-Spitzenkandidat Daniel Günther besuchte Ortsverband.

15.11.2016

Blues-Band spielte im gut besuchten Museum der Stadt.

15.11.2016

Die Gärtnerei Arndt lädt ein zur dreitägigen Adventsschau mit Kaffee, Kuchen und Unterhaltung.

15.11.2016
Anzeige