Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau Großer Empfang für den Chor
Lokales Bad Schwartau Großer Empfang für den Chor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:40 14.01.2017
Beim offiziellen Empfang im Rathaussaal gab der Männerchor unter Leitung von Liene Orinska auch eine Kostprobe seines Könnens zum Besten. Quelle: Fotos: Dd

Ganz salopp formuliert, könnte man es so sagen: Alle haben sich mächtig ins Zeug gelegt beim großen Empfang des Fackenburg-Stockelsdorfer Quartett-Vereins von 1857 im großen Saal des Rathauses aus Anlass des 160-jährigen Jubiläums. „Ich kriege immer noch Anrufe und Mails von Leuten, die so überwältigt waren von der Laudatio“, erklärt Hilmar Ballermann, der erste Vorsitzende des Männerchores.

 

Ehrung für Werner Mierow (94) für 70 Jahre Mitgliedschaft im Chor.

Und diese Laudatio hielt keine Geringere als Stockelsdorfs Bürgermeisterin Brigitte Rahlf-Behrmann persönlich. Sie erklärte, „dass es einige besondere Blitzlichter sind, die unsere Erinnerung prägen“. Und dass der Männerchor aus Stockelsdorf ihr in ihrer nunmehr 18 Jahre dauernden Amtszeit als Verwaltungschefin schon mit so einigen Blitzlichtern „ausnahmslos Freude bereitet hat“.

Auf unterhaltsame Weise erinnerte Brigitte Rahlf-Behrmann sich daran, wie sie im Jahre 1997 zu einem Übungsabend des Chores eingeladen wurde. „Das war das erste Mal, dass eine Verwaltungschefin das Innerste eines Männerchores betrat“, erzählt sie und verschweigt nicht, dass sie von den anfänglichen Gymnastikübungen bei der Chorprobe zunächst etwas irritiert gewesen sei. Aber sie habe dann schnell begriffen, dass das notwendig sei „für diesen anspruchvollen Chorgesang“.

Und dann gebe es eine Sache, als sie noch nicht Bürgermeisterin war, die Brigitte Rahlf-Behrmann „nie vergessen wird“. Damals seien es Herren vom Quartett-Verein gewesen, die Rahlf-Behrmann Mut gemacht haben, ihren Hut als künftige Bürgermeisterin von Stockelsdorf in den Ring zu werfen.

Zu den besonderen Gästen des Abends gehörte auch Erdmute Jonathal, die Vize-Präsidentin des Sängerbundes Schleswig-Holstein. Erdmute Jonathal ehrte zwei besonders verdiente Mitglieder dieses Männerchors: Werner Mierow, einen 94-jährigen Stockelsdorfer, der seit 70 Jahren Mitglied im Chor ist und 50 Jahre davon gesungen hat. Siegfried Holst, ein 88-jähriger Stockelsdorfer, ist ebenfalls seit 70 Jahren dabei – und singt immer noch aktiv. DD

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige