Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau Großkampftag der kleinen Kicker in der Soccerhalle
Lokales Bad Schwartau Großkampftag der kleinen Kicker in der Soccerhalle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:12 19.06.2017
Das ATSV–Siegerteam mit den Trainern Alexander Jalaß (links) und Jan Fechner.

„Die letzten fünf Spielminuten der Saison beginnen“, sagt Matthias Knoor über Mikrofon an. Doch bei den Mädchen und Jungen auf den drei Spielfeldern in der Soccerhalle Langenfelde ist am 22. Liga-Spieltag keine Müdigkeit zu spüren. Sie stürmen immer weiter auf das gegnerische Tor. Allen voran das Team Unizell, hinter dem sich der Fußball-Nachwuchs des ATSV Stockelsdorf verbirgt. Auch am letzten Saisonspieltag der G-Jugendliga bleiben sie ihrer Linie treu: Sie gewinnen nicht nur einfach, sondern schießen auch mächtig viele Tore. Das Team Hirsch Gas (FC Dornbreite) wird mit 14:5 abgefertigt.

Firmen sponsern Spielzeit von zwölf G-Jugend-Teams – Nachwuchs des ATSV Stockelsdorf feiert als Team Unizell ungeschlagen die Meisterschaft.

Stolz streifen sich die Kicker sogleich die von Eltern gesponsorten Meister-Trikots über. „Das war wirklich unglaublich“, sagt Alexander Jalaß, der gemeinsam mit Jan Fechner die spielstarke Truppe betreut. An 22. Spieltagen (immer am Sonntagvormittag) ist das Team Unizell ungeschlagen geblieben und hat mehr als 300 Tore geschossen. Doch nicht nur die Gewinner des Wanderpokals haben einen Grund zum Feiern. Alle teilnehmenden zwölf Teams lassen sich zum Saisonfinale von den rund 250 Eltern, Großeltern und anderen Fans feiern. „Es ist einfach großartig zu sehen, was die Kinder beim Spielen für eine Entwicklung gemacht haben. Von Oktober bis jetzt – da liegen spielerische Welten dazwischen“, schwärmt Nico Bunzeck, der es mit Sohn Emil (7) und der Truppe von Schütt & Grundei (Fortuna St.

Jürgen) hält.

„Uns wird an den nächsten Sonntagen mit Sicherheit etwas fehlen“, sagen Daniela und Nils Ketzer, die als Zuschauer keinen einzigen Spieltag der Truppe Grabowski (Eichholzer SV) mit Coach Andi Freitag verpasst haben. „Diese Liga ist einfach großartig – die Kinder sind mit Freude dabei und für die Eltern ist das Spiel in der Halle insbesondere in den Wintermonaten eine gute und auch angenehme Sache“, sagt Ketzer, der seinen Sohn Mikkel jetzt schon in der zweiten Spielzeit immer sonntags nach Langenfelde begleitet hat. „Das Schöne ist, dass Mikkel noch so jung ist, dass wir auch beim Start in die nächste Spielzeit im Oktober wieder dabei sind.“

sep

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zweiter Sommerbiathlon: Mit Pfeil und Bogen sowie auf Rollskis im Kurpark unterwegs.

19.06.2017

Obwohl die Vorbereitungen seit Monaten laufen, werden die Schwartau Open 2017 nicht stattfinden. Zu den Hintergründen halten sich die Verantwortlichen bedeckt - aber nach LN-Informationen ist ein nichtgenehmigtes Werbebanner der Auslöser für die Absage. Im nächsten Jahr soll das Turnier aber wieder stattfinden.

17.06.2017

Die Landfrauen Bad Schwartau laden zur Fahrradtour ein am Mittwoch, 21. Juni, um 13 Uhr. Treffpunkt ist auf dem Parkplatz an der Blüchereiche, um in Richtung Luschendorf zu fahren.

17.06.2017
Anzeige