Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau Halbes Haus wird zu vier Ganzen
Lokales Bad Schwartau Halbes Haus wird zu vier Ganzen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:13 17.08.2017
August 2017: Drei Reihenhäuser stehen im Rohbau und lehnen sich wie geplant an das einst halbe Haus an. Noch haben die Handwerker das Sagen, im Dezember soll der Bau fertig sein und übergeben werden. Quelle: Fotos: Peyronnet

Lange Zeit erregte es die Gemüter, das halbe Haus von Timmendorfer Strand. Jetzt ist es nicht mehr alleine. Aus dem halben Haus ist eine Häuserreihe geworden. Weitere Bauten kommen hinzu. Das Projekt hat einen neuen Investor und wurde etwas umgestaltet.

Investor bebaut das Grundstück an der Timmendorfer Hauptstraße – Lange bewegte sich dort nichts.

Die Bebauung des Grundstücks Hauptstraße 4 hatte sich hingezogen. Irgendwie lief es nicht rund. Erst ließ der damalige Bauträger, die Firma Hense-Hausbau in Kiel, ein Musterhaus bauen, um den Vertrieb anzukurbeln. Das halbe Haus war also in Wirklichkeit ein ganzes Haus, aber eben nur eine Scheibe einer Reihenhausanlage. Sie sollte dazu dienen, Interessenten zu zeigen, wie ihr neues Zuhause später aussehen wird.

Das mit dem Verkauf hat aber offenbar nicht so gut geklappt. Die Nachfrage nach Reihenhäusern war nicht so groß, dafür wurden mehr Wohnungen nachgefragt, berichtet Michel Hadewig, einer der neuen Investoren. Hense-Hausbau hat das Projekt abgegeben. Schon dieses Unternehmen hatte im Dezember 2015 angekündigt, wegen der geänderten Nachfrage umplanen zu wollen.

Nun entstehen auf dem großen Eckgrundstück von Hauptstraße und Vogelsang nicht mehr wie ursprünglich geplant drei Reihen mit Reihenhäusern und ein Mehrfamilienhaus, sondern nur noch eine Reihe mit vier Reihenhäusern plus drei Mehrfamilienhäuser. „24 neu gebaute Wohnungen gehen in die Vermietung, der Rest geht an Eigennutzer“, erläutert Hadewig. Zwei etwa 70 Quadratmeter große Wohnungen sind noch zu haben, der Rest ist bereits vergeben. Angeboten werden die Wohnungen nicht auf dem freien Markt, sondern über einen Vermögensberater im Direktvertrieb.

Mittlerweile ist auf dem Grundstück deutlich zu sehen, dass gearbeitet wird. Die restlichen Reihenhäuser, die sich an das ehemals halbe Haus anlehnen, sind bereits im Rohbau fertig. Für den ersten Bauabschnitt rechnet Hadewig mit der Fertigstellung am 31. Dezember dieses Jahres. Der zweite Bauabschnitt soll am 31. Juli 2018 vollendet sein.

Schon jetzt hat die Hauptstraße in Timmendorfer Strand damit ein Alleinstellungsmerkmal verloren. Das halbe Haus ist verschwunden. Lange Zeit hat es für Verwunderung gesorgt, viele fragten sich, was es damit auf sich habe. Ein Zustand, der bis zum November 2016 anhielt. Dann ging es los mit den Bauarbeiten, im Dezember wurden die restlichen Reihenhäuser montiert, und nun sieht dieser Abschnitt der Hauptstraße aus wie alle anderen Straßen auch. Das halbe Haus ist Geschichte.

Susanne Peyronnet

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wer lacht gewinnt: In diesem heiteren Workshop erhalten Teilnehmer neue Impulse, wie sie durch regelmäßiges Lachen zu mehr Lebensfreude und Gesundheit kommen.

16.08.2017

In Curau kamen durch die Sportler diese Spendensumme für die Deutsche KinderKrebshilfe zusammen.

16.08.2017

Zauberer, Clowns, Zirkusdirektor, Schlangenmädchen und Artisten, Magier und Tierbändiger – all das gehört zu einem richtigen Zirkus.

16.08.2017
Anzeige