Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau Heimspiel vor der Konzertreise
Lokales Bad Schwartau Heimspiel vor der Konzertreise
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:12 08.07.2016
Der Fackenburg-Stockelsdorfer Quartett-Verein ist ein reiner Männergesangsverein, aber unter der Leitung einer Frau: Liene Orinska. Quelle: hfr

Der Männerchor des Fackenburg-Stockelsdorfer Quartett-Vereins von 1957 hat Großes vor in diesem Jahr: Eine Chorreise nach Lettland steht im August auf dem Programm. Doch bevor die Herren unter Leitung einer Frau weitab der Heimat singen werden, geben sie sich in der Stockelsdorfer Kirche die Ehre. Am Mittwoch, 20. Juli, steht hier ein Benefiz-Konzert auf dem Plan. Um 19 Uhr beginnt es.

Das Konzert, das wohl einmalig ist in der langen Geschichte der Musikszene in Stockelsdorf, wird mit dem Titel „Brass und Chorgesang“ vom Fackenburg-Stockelsdorfer Quartett-Verein bezeichnet. Vor Auslands-Chorreisen hat diese Benefiz-Veranstaltung Tradition beim Quartett-Verein. Ziel ist die Förderung der Jugendarbeit in Bläsergruppen und Blasorchestern. Insbesondere gilt hier die Förderung dem Posaunenchor Stockelsdorf sowie dem Blasorchester Lemisele (Limbaži) aus Lettland.

Limbaži ist die Heimatstadt der Chorleiterin Liene Orinska, die für den Männerchor musikalisch verantwortlich zeichnet und den Chor sehr erfolgreich im vierten Jahr leitet und Mitinitiatorin für diese Chorreise war.

Neben Limbaži wird der Chor auch Riga besuchen und interessante Besichtigungsausflüge unternehmen. Das Konzertprogramm am 20. Juli sieht Werke unterschiedlicher Komponisten vor, die in ihrer Schaffenskraft von 1600 bis in das Jahr 2016 gewirkt haben. Der Männerchor wird unter anderem Teile aus der Deutschen Messe von Franz Schubert singen, der Posaunenchor hat Stücke von Georg Friedrich Händel einstudiert.

Der Eintritt ist frei, doch Spenden sind sehr willkommen.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Workshop am 17. und 18. Juli im Museum Ratekau.

08.07.2016

Die Verwaltung soll bis zur Bauausschuss-Sitzung am Montag erklären, wie es mit den Bäumen in der Markttwiete weiter geht – Ergebnis des Gutachtens wird angezweifelt.

08.07.2016

Der traditionelle Musikabend des Gymnasiums war trotz EM-Fieber gut besucht.

08.07.2016
Anzeige