Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau Heute: Kino für Senioren
Lokales Bad Schwartau Heute: Kino für Senioren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:44 04.04.2016
Anzeige
Bad Schwartau

„Man lernt nie aus“ heißt der Film, der am heutigen Dienstag im Movie Star Kino Bad Schwartau um 14 Uhr auf der Leinwand zu sehen ist. Es ist eine gemeinsame Veranstaltung des Seniorenkinos mit dem Seniorenbeirat, der SPD 60 plus und der Senioren Union.

Der Eintritt kostet fünf Euro pro Person, Begleitpersonen mit Ausweis erhalten 50 Cent Ermäßigung.

Gezeigt wird eine US-amerikanische Komödie aus dem Jahre 2015. Jules Ostin, Gründerin und CEO (Leiterin) eines E-Commerce-Modeunternehmens, stellt im Rahmen eines Gemeindeprojektes den 70-jährigen Ben Whittaker — gespielt von Altmeister Robert De Niro — als Praktikanten ein. Der lebensfrohe Gentleman alter Schule hilft der gestressten Businessfrau wieder auf die Beine. Zwischen dem ungleichen Paar erwächst eine tiefe Freundschaft.

In diesem Film spielen Anne Hathaway und Robert De Niro wirklich ihre zugedachten Rollen. Hier die intelligente, hübsche Chefin und dort der abgeklärte erfahrene Robert De Niro.

„Die Zuschauer sehen einen sehr unterhaltsamen Film, der sehr viel Spaß macht“, so Peter Seedorf vom Seniorenkino. Zwar sei dieser Streifen ohne nennenswerte Höhepunkte, aber auch ohne Negativkritik — und damit sorgt er für ein Filmerlebnis mit einer ungewöhnlichen Beziehung ohne Action und Spektakel und für eine ruhige und wohlige, charmante Unterhaltung. „Seniorenkino einmal anders“, meint Seedorf.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bürgerverein kam zur Versammlung zusammen — Ingo Gädechens sprach über Krisen in der Welt.

04.04.2016

Kirchengemeinden laden zu einer viertägigen Tour nach Heidmühlen.

04.04.2016

Uwe Brinkmann, parteiloser SPD-Kandidat: Die Berichte bestätigen meine Befürchtungen. Ich bin schockiert. Obwohl der Bürgermeister frühzeitig informiert war, wurde fast nichts unternommen.

08.04.2016
Anzeige