Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau Himmlische Musik in Cleverbrück
Lokales Bad Schwartau Himmlische Musik in Cleverbrück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:26 10.03.2016

Die Noeske-Orgel in der Martinskirche ist mit einem Engel geschmückt. Mit Blick auf dieses Kunstwerk erklingen am Sonntag, 13. März, um 17 Uhr Musik von Harfe und Orgel sowie Bibelgeschichten und Texte zum Thema Engel. In der Veranstaltung musizieren Janina Albrecht an der Harfe und Katha Kreitlow an der Orgel.

Janina Albrecht lebt mit ihrer Familie in Bad Schwartau. Sie ist freiberufliche Harfenistin im norddeutschen Raum mit einem großen Repertoire an Werken für Orchester oder Chor mit Orchester. Die Harfe gehört zu den ältesten Musikinstrumenten. In religiösen Gemälden wird die Harfe oft Engeln zugeschrieben. In der Veranstaltung erklingen Werke für Harfe und Orgel von Johann Sebastian Bach, Georg Friedrich Händel, Johann Pachelbel und anderen. Die Lesungen hält Pastorin Gesa Paschen.

Engel sind himmlische Wesen und Boten Gottes auf Erden. Sie faszinieren und bewegen die Menschen seit alten Zeiten und überall auf der Welt: Ihre Ausstrahlung und der Glanz des Göttlichen, der von ihnen ausgeht, aber auch der Gedanke der Nähe und Begleitung, unsichtbar oder in menschlicher Gestalt. Geradezu grenzenlos sind die Vorstellungen und Erwartungen über ihre Kraft: Das Vertrauen in Schutzengel gibt vielen Menschen Halt und hilft, so manches unerklärliche Erlebnis in Worte zu fassen. Die Bibel erzählt wie selbstverständlich von der Existenz der Engel und zeigt ihre vielen Seiten: Immer sind sie Botschafter wichtigster Nachrichten wie in der Weihnachts- und Ostergeschichte. In Gestalt von Männern (ohne Flügel) bereiten sie Abraham auf seine Vaterschaft vor. Sie sind hilfreiche Begleiter auf Reisen und gewähren Schutz, wie es im beliebten Taufspruch aus Psalm 91 heißt: „Gott hat seinen Engeln befohlen, dass sie dich behüten auf allen deinen Wegen.“ Und: Engel sind musikalisch. Im großen Chor erklingt das Lob Gottes zur Geburt Jesu, ganze Heerscharen von Engeln wohnen bei Gott im Himmel und musizieren zu seiner Ehre. Eintritt frei.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ab sofort findet einmal pro Woche im Eichenhof ein Projekt statt, bei dem sich Flüchtlinge und Einheimische kennenlernen können und sollen.

10.03.2016

Bei der Siedlergemeinschaft Tannenbergstraße wurden alle Posten einstimmig besetzt.

10.03.2016

Zum 40-jährigen Bestehen bringen die Schauspieler das Stück „Powerfrauen“ auf die Bühne.

10.03.2016
Anzeige