Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau Hut ab! VfL-Musiker erwarten 23 Bands zum Festwochenende
Lokales Bad Schwartau Hut ab! VfL-Musiker erwarten 23 Bands zum Festwochenende
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:38 05.09.2013
Freuen sich auf das anstehende Musikfest: Die Mitglieder des Spielmannszuges vom VfL Bad Schwartau. Quelle: Foto: Nadine Müller/hfr
Anzeige
Bad Schwartau

Seit gut einem Jahr laufen die Vorbereitungen. Und wenn es nach Frank Magdanz geht, kann es auch endlich losgehen. Der 46-Jährige ist nicht nur Musikalischer Leiter des VfL-Spielmannszuges. Er ist auch erstmals Cheforganisator des Musikfestes, das der VfL nun schon zum achten Mal Bad Schwartau beschert. „Die letzte Auflage liegt schon vier Jahre zurück. Wir haben normalerweise einen Zwei-Jahres-Rhythmus, aber wegen des Landesmusikfestes vor zwei Jahren haben wir einmal ausgesetzt“, erklärt Magdanz, der mit einem ganz bunten Wochenende für Bad Schwartau rechnet. „Wenn das Wetter mitspielt, wird es großartig“, ist Magdanz, der die drei tollen Tage mit einem achtköpfigen Orga-Team auf den Weg gebracht hat, überzeugt.

Für das Musikfest haben sich 23 Spielmannszüge aus Bremen, Hamburg, Niedersachsen und Schleswig-Holstein angemeldet. „Mit dabei sind sogar zwei Bands aus Dänemark“, so der Cheforganisator. Um die 400 Gästemusiker werden auch in der Stadt übernachten und in Schulen und Turnhallen Quartier beziehen. Für die Verpflegung müssen die Gastgeber aber nicht sorgen. „Das machen die Catering-Firmen in den Mensen. Das würde unsere Kapazitäten aber auch übersteigen“, so Magdanz, der weiß, dass viele Bad Schwartauer sich schon auf die Veranstaltung freuen, die auch das Lichterfest und die RSH-Party-Tour integriert hat. „Allein das Fest der 1000 Kerzen ist immer ein Highlight“, bestätigt auch Julia Hampe, Sprecherin des Spielmannszuges. Dass es auch diesmal stimmungsvoll am Kurparksee zugehen wird, dafür werden auch viele kleine Einwohner der Stadt sorgen. Neben dem abwechslungsreichen Musikprogramm und kulinarischen Angeboten gibt es nämlich auch einen großen Laternenumzug, der um 19 Uhr von der Rensefelder Kirche startet und bis zum illuminierten Kurparksee führen wird. Um 22 Uhr findet das Lichterfest mit einem Höhenfeuerwerk sein spektakuläres Ende.

Das eigentliche Musikfest wird am Sonnabend und Sonntag jeweils um 10 Uhr beginnen. Gleich an mehreren Standorten werden Konzerte und Darbietungen diverser Blasmusik- und Spielmannszüge stattfinden.

Das bunte Rahmenprogramm beinhaltet darüber hinaus an beiden Tagen zahlreiche Verkaufsstände. Am Sonntag wird eine Kindermeile vom Stadtjugendring zu Spiel und Spaß einladen. Offiziell eröffnet wird das Musikfest erst am Sonnabend um 16 Uhr auf dem Markt. „Dann ist der Wochenmarkt ab- und die große Bühne aufgebaut“, begründet Magdanz die Eröffnung des Musikfestes zur Halbzeit. Auf der großen Bühne startet auch ab 19 Uhr die große RSH-Party-Tour mit Andre Santen, die für reichlich Stimmung unter den Gästen sorgen soll.

Mit einem Aufmarsch aller teilnehmenden Vereine, die sternenförmig auf den Markt kommen werden, wird das Musikfest am Sonntag um 17 Uhr schließlich ausklingen.

Das Festprogramm
Freitag: 18.30 Uhr Kerzen-Fest, Kurpark, 19 Uhr Laternenumzug Fabian- Kirche zum Kurpark, 22 Uhr Feuerwerk Sonnabend: 10-10.45 Uhr Musik Kurpark, 13-17.15 Uhr Konzerte Innenstadt, 15.30 Uhr Sternmärsche, Markt: 16 Uhr Eröffnung/Musik, 18 Uhr Aufmarsch/Großchor, 19 Uhr Partytour Sonntag: 10-16.45 Uhr Platzkonzerte, Innenstadt, 10-17 Uhr Musik, Markt, 10-15 Uhr Kindermeile/Stadtjugendring (Spielstraße am Markt), 15-15.45 Uhr Konzerte, Kurpark, Seniorenheime, 17 Uhr Abschluss, Markt

Sebastian Prey

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige