Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau Jubiläum: Seit 60 Jahren bei der Feuerwehr
Lokales Bad Schwartau Jubiläum: Seit 60 Jahren bei der Feuerwehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:34 19.01.2016
Werner Braun ist seit 1. November 1955 Mitglied bei der Freiwilligen Feuerwehr Dissau. Quelle: Fotos: Gert Kayser

Es ist der große Tag für Werner Braun. Seit 60 Jahren ist der Löschmeister Mitglied bei der Freiwilligen Feuerwehr Dissau. Für sein Engagement wurde er nun bei der Jahreshauptversammlung im Feuerwehrgerätehaus am Dorfteich 12 ausgezeichnet.

Am 1. November 1955 ist der mittlerweile 80-Jährige in die Freiwillige Feuerwehr Dissau eingetreten. Zahlreiche Lehrgänge besuchte er in den Jahren von 1976 bis 1982. „In seiner 60-jährigen Dienstzeit wird er sicherlich bei rund tausend Einsätzen, Versammlungen, Aktivitäten teilgenommen haben“, sagt Ortswehrführer Hans-Werner Manske in seiner Laudatio. Und so bekam der Jubilar neben einem Präsentkorb auch eine Ehrenspange und eine Urkunde überreicht.

Bei der Versammlung gab es darüber hinaus noch mehr Grund zum Feiern: Der stellvertretende Gemeindewehrführer Matthias Fock beförderte Klaus Petersen zum Löschmeister und Holger Breitner-Regenhard zum Feuerwehrmann. Außerdem spendierte MdL Hartmut Hamerich, der neben Bürgervorsteher Harald Werner, Ordnungsamtsleiter Michael Henke und Dorfvorsteher Jörg Meyer unter den Gästen der Jahreshauptversammlung war, seinen Kameraden zum neuen Jahr ein Fass Bier. Bei einem gemeinsamen Grünkohlessen stärkten sich die Anwesenden.

Neben viel Grund zum Feiern hat die Freiwillige Feuerwehr allerdings auch ein Problem: Es gibt keine weiblichen Mitglieder. „Zur Zeit verbucht die Freiwillige Feuerwehr Dissau 21 aktive Mitglieder und zehn Ehrenmitglieder — alle männlich“, sagt Wehrführer Manske. „Wir wünschen uns im neuen Jahr erstmals mit Mädels oder Frauen eine weibliche Verstärkung.“

Dann wird Bilanz gezogen: Für die 21 aktiven Kameraden war das Jahr 2015 ein ganz ruhiges Einsatzjahr. Nur ein Unwettereinsatz und zwei nachbarschaftliche Löschhilfen wurden durchgeführt. Im Tätigkeitsbericht konnten für das letzte Jahr dafür 30 verschiedene Tätigkeiten aufgeführt werden: Sei es die Dienstversammlung, die Mai-Party, Einsatzübungen, Dorf- und Kinderfest oder die Teilnahme am Schützen- und Heimatfest der Gemeinde Stockelsdorf. Verschiedene Lehrgänge wurden besucht und zahlreiche Arbeitsdienste bewältigt.

Mädchen oder Frauen, die sich für eine Mitgliedschaft in der Wehr interessierten, können sich unter Telefon 04505/698 beim Wehrführer melden, Email: hawe-manske@googlemail.com

Gert Kayser

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige