Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau Kampf gegen Miniermotte: Umweltrat stellt Container für Kastanienblätter bereit
Lokales Bad Schwartau Kampf gegen Miniermotte: Umweltrat stellt Container für Kastanienblätter bereit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:47 08.11.2013

Auf Initiative des Umweltbeirats Bad Schwartau wird die Stadt, wie in den vergangenen Jahren auch, einen Container nur für Kastanienblätter in der Kastanienallee bereitstellen. Die regelmäßige Straßenreinigung wird in diesem Tagen viel Laub von der Fahrbahn mitnehmen, erklärt Hartmut Quedzuweit vom Umweltbeirat der Stadt Bad Schwartau, „trotzdem sind noch Mengen von Kastanienlaub auf den Bäumen und Gehwegen sowie in den Vorgärten vorhanden.“

Doch da den Bürgern das Abschütteln der Blätter von den Bäumen verständlicherweise nicht möglich ist, bitten der Umweltbeirat, die bereits abgefallenen Kastanienblätter schon jetzt wenigstens auf dem Grundstück und dem Fußsteig in Säcken zu sammeln und später zum Verbrennen zum Container zu bringen.

Das Einsammeln der Kastanienblätter dient dazu, dass die Miniermotte, die in den Kastanienblättern überwintert und sich verpuppt, durch das Verbrennen der Blätter im nächsten Jahr nicht erneut Kastanien befallen kann. Der Befall der Kastanien durch die Miniermotte führt zum vorzeitigen Laubfall und schwächt diese Bäume.

Die Sammelaktion der vorhergehenden Jahre zeige in der Kastanienallee merkbare Erfolge, „weil das Kastanienlaub länger grün bleibt“, so Quedzuweit. „Das macht uns Mut, weiter zu motivieren und zu helfen. Wir bitten die Bürger um verantwortungsvolle Mithilfe bei dieser Aktion.“

Der Container wird am Sonnabend, 9. November, von 10 bis 16 Uhr zur Verfügung stehen und kann in der Zeit mit Kastanienblättern befüllt werden.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige