Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau Kein Ersatz am Dorfplatz: Arfrade bleibt pollerfreie Zone
Lokales Bad Schwartau Kein Ersatz am Dorfplatz: Arfrade bleibt pollerfreie Zone
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:39 16.10.2015
Der Arfrader Dorfvorsteher Michael Dücker konnte auf der Dorfschaftsversammlung auch Bürgermeisterin Brigitte Rahlf- Behrmann (re.) begrüßen. Quelle: Dankert
Arfrade

Es gibt nicht allzu viel Platz, wenn sich die Dorfschaft zu ihrer alljährlichen Versammlung im Feuerwehrgerätehaus trifft. Und mit rund 50 Bürgern war die jüngste Versammlung so gut besucht, dass die Sitzplätze bei weitem nicht ausreichten. Von der Gemeindeverwaltung konnte Dorfvorsteher Michael Dücker die Bürgermeisterin Brigitte Rahlf-Behrmann begrüßen, die noch zwei Mitarbeiter mitbrachte.

Die Verwaltungschefin gab einen Sachstandsbericht zu aktuellen Themen in der Gemeinde wie zum Beispiel Windkraft, zu der es in puncto Flugsicherung und 15-Kilometer-Sicherheitsradius in der kommenden Woche einen Erörterungstermin geben wird. Andere Themen waren die 380-kV-Leitung sowie die Flüchtlingssituation in der Gemeinde.

Ein Wunsch — nicht nur der Afrader — ist es, die im Frühjahr dieses Jahres abgeholzten Kastanien der Allee an der K 52 (die LN berichteten) zu ersetzen. 120 Bäume mussten hier gefällt werden, weil sie unheilbar erkrankt waren. Die Kastanien waren von einem aggressiven Pilz befallen, der bereits schon in weiten Teilen der Republik zum Kastaniensterben geführt hat. Wird dem Wunsch entsprochen?

Auf diese Frage gab es während der Versammlung eine Antwort vom stellvertretenden Bauhofleiter Tom Freitag. Demnach seien für die Ersatzpflanzung von Bäumen 120000 Euro im Haushalt 2016 angemeldet, so Freitag. Allerdings würden dort keine neuen Kastanien gepflanzt, sondern laut gültiger Beschlusslage „lindenartige Gehölze“, so Freitag.

Ein weiteres Thema waren die inzwischen verrotteten und abgenommenen Poller auf dem Dorfplatz und der eingewachsene Zaun um das Ehrenmal. In beiden Fällen haben sich die Arfrader geeinigt, dass kein Ersatz notwendig sei. „Arfrade ist dann jetzt pollerfreie Zone“, stellte die Bürgermeisterin fest.

DD

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!