Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau Kevin Kelm macht sich fit für die Weltmeisterschaft
Lokales Bad Schwartau Kevin Kelm macht sich fit für die Weltmeisterschaft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:24 27.05.2016
Kevin trainiert den „Einarmigen Tiefenseitgrätschwinkelstand“. Trainerin Sandra Wille ist zufrieden. Quelle: Fotos: Prey/spieck

Trainingsstunde in der Rudolf-Harbig-Halle der Rhönradturner. Die Gruppe der jungen Sportler besteht aus sieben Mädchen und Kevin Kelm. „Das ist für mich ganz normal“, sagt der 17-Jährige, der seit neun Jahren diesen Sport betreibt. „Damals bin ich mit zwei Freundinnen hier angefangen. Die beiden Mädchen haben aber schon lange aufgehört“, berichtet Kevin, der mittlerweile zur Weltspitze in dieser Sportart gehört. Vor einem Jahr wurde Kelm bei der WM im italienischen Lignano im Mehrkampf Siebter.

Zur Galerie
Der Rhönradturner aus den Reihen des VfL Bad Schwartau fliegt nächsten Monat zur Jugend-WM in die USA – Sponsoren werden noch benötigt.

Jüngst hat sich Kevin, der derzeit als Bufdi beim VfL tätig ist, sich seinen nächsten Traum von einer WM-Teilnahme erfüllt. Zum zweiten Mal darf der Rhönradturner nun zu einer WM fahren. Sie findet in diesem Jahr vom 19. bis 26. Juni in Cincinnati (USA) statt. „Wir sind alle mega stolz. Die Teilnahme an einer WM ist immer etwas ganz Besonderes“, sagt Trainerin Sandra Wille. „Ausdauer, Kraft, Körperspannung – diese Voraussetzungen bringt Kevin alle mit“, sagt Wille, die ihrem Schützling auch in den USA einiges zutraut. „Er hat mit Abstand das höchste Niveau, das jemals ein VfL-Rhönradturner erreicht hat“, so Wille, die gemeinsam mit ihren Kolleginnen Shaheen Kapadia und Ulrike Tiefenbach das Training der hiesigen Rhönradturner leitet.

Um zu den Titelkämpfen richtig in Fahrt zu kommen, absolviert Kevin ein straffes Trainingsprogramm. Drei Trainingseinheiten in der Woche, dazu startet er an diesem Wochenende bei den Norddeutschen Meisterschaften in Leverkusen und am nächsten Wochenende bei den nationalen Titelkämpfen in Essen.

„Kevin zeichnet aus, dass er auch sehr ehrgeizig ist“, sagt Sandra Wille. Was von außen vielleicht noch recht einfach aussieht, fordert von den Aktiven aber auch ein großes Maß an Disziplin und Konzentration ab. „Das Rhönrad ist das einzige bewegliche Turngerät“, gibt Wille zu bedenken. „Bei einigen Übungen muss ich mich auch schon überwinden“, räumt Kevin ein, der für die Kosten seiner WM-Teilnahme praktisch alleine aufkommen muss. Entsprechend werden auch noch Sponsoren gesucht.

Neben den insgesamt 26 Turnerinnen und Turner der deutschen Nationalmannschaft Rhönradturnen fahren vier Trainer und sieben Kampfrichter, darunter auch Sabine Mondsech vom hiesigen VfL, nach Cincinnati.

Zuschüsse für tolle Projekte

30 000 Euro für 30 tolle Projekte heißt ein Programm der Sparkasse Holstein. Auch der VfL Bad Schwartau darf sich über 2000 Euro aus diesem Topf freuen. Der hiesige Filialleiter Olaf Nelle überreichte jetzt jeweils 1000 Euro an die Rhönradturner Kevin Kelm und Ulrike Tiefenbach sowie an Bianca Zauner von den Spielleuten des VfL. Die Musiker wollen mit dem Geld ein neues Konzert-Bass-Drum anschaffen. Die Rhönradsparte konnte dank des Zuschusses ein neues Sportgerät anschaffen. Davon und vom turnerischen Können Kevins überzeugte sich jetzt Olaf Nelle selbst bei einem Trainingsbesuch.

Sebastian Prey

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Werke von Bach und Vivaldi in Rensefeld.

27.05.2016

Das Radsport Team Lübeck (RST) richtet am morgigen Sonntag zum 25. Mal eine Rundfahrt für Jedermann aus.

27.05.2016

Finanzministerin Monika Heinold zu Gast bei der Schüler-AG „Fahrradwerkstatt“ und Initiatorin Helga Holthusen – 1300 Euro spendeten Bürger für Reparaturzwecke.

27.05.2016
Anzeige