Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau Kino-Programm fürs zweite Halbjahr
Lokales Bad Schwartau Kino-Programm fürs zweite Halbjahr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:19 15.08.2015
Mit dem Streifen „Fräulein Julie“ beginnt das neue Programm in der zweiten Jahreshälfte — und zwar am kommenden Dienstag. Quelle: Fotos: Dpa

Es ist geschnürt: das neuen Filmpaket für das zweite Halbjahr 2015. Die Macher des Bad Schwartauer Seniorenkinos haben im Vorfeld eine umfangreiche Befragung bei ihren Zuschauern gemacht und aus einer Vorschlagsliste mit 21 Filmen die „Top Sechs“ auswählen lassen, die nun im zweiten Halbjahr auf der Leinwand im Movie Star Kino Bad Schwartau von August bis Dezember dieses Jahres gezeigt werden.

Zum Auftakt nach der Sommerpause geht es gleich am kommenden Dienstag, 18. August, los mit „Fräulein Julie“. In dieser niederländisch-britisch-irisch-französischen Koproduktion spielt die Baronesse Julie auf dem Landsitz ihres Vaters entgegen aller Konventionen mit dem Feuer. Sie flirtet mit dem Hausdiener John, der den Bruch mit der scheinbar unüberbrückbaren Distanz als ungehöriges Spiel wegen seiner Abhängigkeit verachtet. Dennoch übernimmt er die Kontrolle und gibt dem Fräulein trotz aller gesellschaftlichen Verbote nach.

Weiter geht es mit dem deutschen Kassenschlager „Honig im Kopf“ am 15. September. In dem Film von Til Schweiger geht es um einen an Alzheimer erkrankten Opa — gespielt von Dieter Hallervorden.

Fans des Italo-Western kommen am 6. Oktober voll auf ihre Kosten. Dann läuft in Bad Schwartau nämlich der Klassiker aus der Jahre 1968 „Spiel mir das Lied vom Tod“. „Die Handlung erzählt vom ungleichen Kampf einer Ex-Prostituierten aus New Orleans gegen die allmächtige Eisenbahngesellschaft, die rücksichtslos jeden vernichtet, der sich ihr in den Weg stellt“, beschreibt Peter Seedorf, Vorstandsmitglied des Seniorenkinos, den Inhalt des Films. Im Oktober, am 20., gibt es noch einen weiteren Film: „Grand Budapest Hotel“, eine Komödie aus dem Jahr 2013.

Zu einem Abstecher in das Frankreich des Ludwig XIV. verhilft den Zuschauern der englische Kostümfilm „Die Gärtnerin von Versailles“ am 17. November.

Den krönenden Abschluss des Halbjahresprogramms bildet der Streifen „Selma“ aus den USA am 15. Dezember. „Es handelt sich um ein historisches Drama“, so Seedorf. Von Selma nach Montgomery in Alabama führt der Protestmarsch, den Martin Luther King und seine Berater organisieren. Dieser Marsch verändert die USA. Aus wenigen Teilnehmern wird eine unübersehbare Anzahl von Menschen, die sich der Ideen des späteren Nobelpreisträgers Martin Luther King mit Begeisterung anschließen.

Mit Ausnahme des 47 Jahre alten Italo-Westerns stammen alle geplanten Filme aus den Jahren 2013 und 2014.

Vorstellungen immer dienstags
Alle Filme, die im Programm des Bad Schwartauer Seniorenkinos gezeigt werden, laufen immer an einem Dienstag um 14 Uhr im Movie Star Kino Bad Schwartau im P1-Center. Eine Karte kostet fünf Euro. Gezeigt werden die Filme für alle Bürger unabhängig vom persönlichen Alter.

ln

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Montag hält Referent Manfred Lietzow in der Asklepios Klinik einen Diavortrag.

15.08.2015

Verwaltung, Politik und Experten sind sich einig: Der Zentrale-Omnibus-Bahnhof an der Ludwig-Jahn-Straße in Bad Schwartau muss barrierefrei werden.

15.08.2015

Da Singen und Musizieren der Seele jedes Menschen guttut, hat sich der Musizierkreis der Arbeiterwohlfahrt entschlossen, neue Wege zu gehen.

15.08.2015
Anzeige