Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau „Klatsch und Tratsch“
Lokales Bad Schwartau „Klatsch und Tratsch“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:02 05.02.2016
Anzeige
Bad Schwartau

Interessant — so kommt das Thema beim Frauenfrühstück der Baptisten am Sonnabend, 20. Februar, rüber: „Klatsch und Tratsch“. Beschäftigt wird sich damit ab 9.30 Uhr in der Kreuzkirche in der Geibelstraße 18.

Referentin Christin Brückel zeigt auf, was wir selbst mit diesem Thema zu tun haben. Viel denken, „tratschen? — ich doch nicht!“. Davon sind viele ehrlich überzeugt, oder? Englische Psychologen fanden heraus, das rund 65 Prozent aller Konversation Klatsch und Tratsch ist. Auf der einen Seite ist Klatsch und Tratsch salonfähig gemacht worden, denn es würden ja alle machen. Auf der anderen Seite wird die gleiche Tat bei einer Anzeige mit einer Freiheitsstrafe von zwei bis fünf Jahren belegt.

Frauen stehen in einem besonderen Spannungsfeld, da die Unterhaltungsbranche sich auf sie eingestellt hat. Der neueste Klatsch und Tratsch wird mitgeteilt, kann aber nicht als Wahrheit, als Halbwahrheit oder als Lüge erkannt werden. Man meint, informiert zu sein. Aber ist das wirklich so? Die Gäste bei diesem Frauenfrühstück sind eingeladen, Antworten auf diese Fragen zu finden.

Christin Brückel ist Jahrgang 1965, verheiratet und hat drei erwachsene Töchter. Mit dieser Tatsache sei sie auf dem Weg in einen neuen Lebensabschnitt, sagt sie.

An diesem Tag wird ein reichhaltiges Frühstücksbuffet vorbereitet. Die Teilnahme kostet sieben Euro, eine Kinderbetreuung vor Ort wird angeboten. Um eine Anmeldung wird gebeten, die Kinder sind extra anzumelden — alles bis zum 17. Februar unter Telefon 04504/ 1878 oder 04505/ 57 03 04.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bildungsausschuss der Stadt Bad Schwartau stimmt dafür, mittelfristig die U3-Betreuung zu verbessern: Im Sinne einer „Stadt der Generationen“.

05.02.2016

Nach Begehung wurde Ausweichvariante für Verkehr gefunden — Bürgersprechstunde eingerichtet.

05.02.2016

Anmeldungen für Ausflüge bis 15. März möglich.

05.02.2016
Anzeige