Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau Koki zeigt eine bissige Gesellschaftskomödie
Lokales Bad Schwartau Koki zeigt eine bissige Gesellschaftskomödie
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:16 22.02.2018
Gesellschaftliche Abgründe werden in „The Party“ sichtbar. Quelle: Foto: Koki/hfr
Bad Schwartau

Der englische Autorenfilm der in Deutschland zur Berlinale im vergangenen Jahr erstmals präsentiert wurde, hat es in sich. Existenzielle Abgründe werden scharfsinnig sichtbar gemacht.

Christin Scott Thomas ist zu sehen in der Rolle der Janet, einer soeben zur Gesundheitsministerin im Schattenkabinett gewählten Oppositionspolitikerin. Ihren Erfolg in der Partei feiert sie mit einer Party mit ihrem Ehemann und sechs engen Freunden in ihrem Haus. Sally Potter beginnt ihren Film mit einer Überraschung. Janet öffnet die schwere Haustür in aufgelöster Verfassung mit zerzaustem Haar und aufgewühlter Miene. Sie richtet eine Pistole auf den unsichtbaren Besucher

In den kurzweiligen 71 Filmminuten zeigt Potter in Echtzeit, wie es zu dieser grotesken Szene kommen konnte. Alle Personen haben ihre verborgenen Seiten, die nacheinander sichtbar werden. In konzentrierter Form stoßen politisches Kalkül und beruflicher Ehrgeiz auf unkontrollierte explosive Gefühle. Existenzielle Abgründe werden sichtbar. Meisterhaft entfacht Potter ein Feuerwerk schillernder Dialoge, die sich die durchweg grandiosen Schauspieler genüsslich auf der Zunge zergehen lassen, allen voran die hinreißend bösartige Patricia Clarkson als Janets beste Freundin April.

Jörn Krause vom Koki: „Unsere Programmarbeitsgruppe hat unter den vielen bedeutsamen Filmen des letzten Jahres diesen ausgewählt. Kurz und schwarz-weiß, das scheint nicht in die Zeit der überlangen Farbfilme zu passen. Bei Sally Potters Party tut es das aber, denn sie nimmt unsere Zeit und ihr Denken aufs Korn. Die Kritik war begeistert, wir sind es auch und freuen uns auf einen Ausflug in die britische Gegenwart.“

Der Film beginnt am Donnerstag um 20.20 Uhr im Movie Star am Eutiner Ring. Der Eintritt beträgt für Nichtmitglieder 7 Euro, Koki-Mitglieder sind mit 4,50 Euro dabei.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!