Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau Kündigung gerechtfertigt
Lokales Bad Schwartau Kündigung gerechtfertigt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:48 08.03.2018
Bad Schwartau

Die Nachricht von der Kündigung des angemieteten Objekts in der Hauptstraße sorgte bei der Politik für Empörung (die LN berichteten). Die Selbstverwaltung fühlte sich übergangen. Im Hauptausschuss versuchte Brinkmann, die Gemüter ein wenig zu beruhigen. Er habe den Vertrag gekündigt, weil das Gebäude ob des Zustandes für Kinder- und Jugendarbeit ungeeignet und gesundheitsgefährdend sei.

Grundsätzlich sehe er durchaus die Notwendigkeit, insbesondere im Stadtteil Cleverbrück, etwas für die Jugendarbeit zu tun. „Der Bedarf ist immens, aber wir brauchen dort einen nachhaltigen Treffpunkt und kein Provisorium“, sagte Brinkmann, der einen Entwurf zur Neuorganisation der Jugendarbeit in der Stadt vorstellte.

WBS-Fraktionschef Jörg-Reiner Zacharias: „Das Stadtteilzentrum zu kündigen, ohne uns zu beteiligen, bleibt dennoch bemerkenswert.“

sep

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Museum der Stadt Bad Schwartau bleibt vorerst als Veranstaltungsort erhalten. Das hat der Hauptausschuss der Stadt Bad Schwartau einstimmig beschlossen. Gleichwohl wurde am Mittwoch über die Misere des Hauses in der Schillerstraße leidenschaftlich gestritten.

08.03.2018

Im Herrenhaus werden von heute bis Sonntag die Kunstwerke des VHS Kurses „Malen und Zeichnen“ ausgestellt. Abstrakte Kunst und Zeichnen standen bei den zwölf Treffen im Fokus. Leiter Volker Jacken und seinen Schülern ist aber die Gemeinschaft am wichtigsten.

08.03.2018

Ein Passionskonzert findet am Sonntag, 11. März, in St. Fabian zu Rensefeld statt. Auf dem Programm stehen Werke von Georg Philipp Telemann, Tomaso Albino und Giovanni Battista Pergolesi. Das Konzert beginnt um 17 Uhr. Der Eintritt zu dem Konzert ist frei, Spenden erwünscht.

08.03.2018