Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau Laternenumzug der Siedler
Lokales Bad Schwartau Laternenumzug der Siedler
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:50 22.09.2016
Anzeige
Stockelsdorf

Es dürfte laut Prognose nahezu perfektes Wetter werden, wenn am heutigen Freitag die Siedlergemeinschaft Siegfried Krüger vom Verband Wohneigentum Stockelsdorf zum Laternenumzug einlädt. Also – schon ein wenig herbstlich kühl am Abend, aber trocken und kaum Wind und der Sonnenuntergang ist gegen 19 Uhr. Das heißt, wenn es so richtig los geht mit dem Laternenumzug um 19.30 Uhr, ist genau die richtige Dämmer-Stimmung erreicht, in der die bunten Laternen besonders gut zur Wirkung kommen.

Treffpunkt ist am Wendehammer in der Gartenstraße. Begleitet werden die Laternen-Gänger vom ersten Fanfarenzug Groß Grönau. Organisator Holger Hintz würde sich freuen, wenn möglichst viele Familien mit ihren Kindern an diesem Umzug teilnehmen würden. Eine Teilnahme an diesem Umzug ist selbstverständlich unabhängig von einer Mitgliedschaft in der Siedlergemeinschaft.

Die Marschroute beginnt in der Gartenstraße, führt über die Breslauer Straße, Schlesische Straße, An der Lohe, Waldenburger Straße, Breslauer Straße, Königsberger Ring, Stolper Straße und endet schließlich in der Tilsiter Straße.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine schöne Schlösser-Tour bietet die Arbeiterwohlfahrt Bad Schwartau an. Am Sonntag, 23. Oktober, geht es unter anderem nach Eutin, Rathjensdorf, Preetz sowie zum Herrenhaus Bredeneek.

22.09.2016

Am morgigen Sonnabend hat die Bücherei Stockelsdorf geöffnet – Für Besucher gibt es verschiedene Aktionen.

22.09.2016

Die Stadtwerke Lübeck halten ihre Zusage für zügigen Baubeginn ein. Zwischen Horsdorf und Malkendorf wurde jetzt das erste Kabel für Glasfaser verlegt. 70 Prozent aller Haushalte auf sieben Dörfern machen mit. Das Turbo-Internet soll bis spätestens Sommer 2017 verfügbar sein.

22.09.2016
Anzeige