Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau Lauf ins Leben: Volles Programm zum 22-Stunden-Lauf
Lokales Bad Schwartau Lauf ins Leben: Volles Programm zum 22-Stunden-Lauf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:22 13.09.2016
Die Farbe Grün steht für Hoffnung – und deshalb sind die Ballons bei der Eröffnungsrunde beim Lauf ins Leben auch grün. Quelle: Fotos: Hfr

 Es ist zwar eine Mammutveranstaltung von 22 Stunden, aber es geht nicht um sportliche Höchstleistungen, sondern ums Mitmachen für einen guten Zweck. Teams können starten, aber auch Einzelpersonen. Und dann werden Runden gedreht auf dem Sportplatz des Gymnasiums am Mühlenberg. Um 13 Uhr geht es los. Kurz vorher gibt es die Eröffnungsansprachen. Schirmherren sind im Übrigen keine Geringeren als Ministerpräsident Torsten Albig und der neue Bad Schwartauer Bürgermeister Uwe Brinkmann.

Am Sonnabend ist Premiere der Benefizveranstaltung in Bad Schwartau – 20 Teams sind bislang gemeldet – Mit am Start zugunsten der Krebshilfe: eine Klinik und ein Rolli-Team.

Nach den Ansprachen geht es los. Es wird gelaufen, gegangen im Spazierschritt, gerollt mit dem Skateboard oder auch mit dem Rollstuhl – völlig egal, Hauptsache in Bewegung für die gute Sache.

20 Mannschaften haben sich bis jetzt gemeldet für diesen Lauf in der Solbadstadt. „Das ist sehr viel dafür, dass eine solche Aktion zum ersten Mal in einer Stadt stattfindet“, erklärt Wienke Voß, Cheforganisatorin der Veranstaltung von der Krebshilfe. „Dass gleich von Anfang an die Resonanz so gut ist, das ist ein gutes Zeichen“, so Voß, die darauf hinweist, dass sich Teilnehmer, auch Einzelläufer, grundsätzlich bis zuletzt bei Wienke Voß unter Telefon 0431/8001085 anmelden können.

In Flensburg und Eckernförde gibt es diesen Lauf ins Leben bereits seit mehreren Jahren. Beim diesjährigen Benefiz-Lauf im Juli in Eckernförde waren zum Beispiel über 1000 Teilnehmer dabei.

Der Erlös bei diesem Event kommt durch Spenden zusammen. Jeder Teilnehmer zahlt einen Euro an Startgeld, „aber empfohlen wird eine Spenden von zehn Euro pro Starter“, so Wienke Voß. Aus finanzrechtlichen Gründen könne man kein Startgeld von zehn Euro erheben, weil dann ein erheblicher Teil dieses Geldes aus rechtlichen Gründen abgeführt werden müsste und nicht dem eigentlichen Zweck – der Unterstützung Krebskranker und ihrer Angehöriger – zugute kommen würde.

Unterstützt wird diese Benefizveranstaltung unter anderem auch von örtlichen Firmen und Vereinen, die mit Teams antreten wie zum Beispiel das Helios Agnes Karll Krankenhaus, die Volkshochschule Bad Schwartau zusammen mit dem ATSV oder die Rehabilitations- und Behindertensportgemeinschaft Bad Schwartau.

Der emotionale Höhepunkt des Events wird die Kerzenzeremonie um 21 Uhr sein. Die gesamte Nacht werden auf dem Sportplatz die Kerzen brennen. Am Sonntag, also am 18. September, wird diese Benefiz-Veranstaltung um 11 Uhr mit einer gemeinsamen Abschlussrunde beendet.

1. Lauf ins Leben: Das Programm

Samstag, 17. September

12.40 Uhr Eröffnungsfeier

13   Uhr Eröffnungsrunde

13.30 Uhr Lehrerband

14 Uhr School of Rock

15 Uhr Last Experience

16 Uhr Tanz-AG, weitere Band

17 Uhr Saxophon Gruppe

18 Uhr Macy Sharp

19 Uhr Hans Niehaus

20 Uhr Otten

21 Uhr Kerzenzeremonie

21.30 Uhr Musik vom Band

Sonntag, 18. September

9 Uhr Frühsport

10 Uhr Orchester VfL

11 Uhr Abschlussfeier

Vorträge/Workshops am 17. September: Kampfsport, Ernährung, Sport in der Krebsnachsorge

Weitere Aktionen: Tombola, Bimmelbahn, Hüpfburg, Kinderschminken, Zöpfe flechten, Massagestand, Bubble-Fußball, Kerzentüten gestalten u.a.

 Doreen Dankert

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige