Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau Lebensretter gesucht!
Lokales Bad Schwartau Lebensretter gesucht!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:42 05.08.2015
Dieter Hollmann bittet den Helfer, sich bei ihm zu melden. Quelle: lsc
Anzeige
Bad Schwartau

 „Es war Herzkammerflimmern, wie ich erst später erfahre“, sagt der heute 71-Jährige, an den an diesem Tag dreimal der Defibrillator angesetzt wird, um das Herz wieder regelmäßig zum Schlagen zu bringen. „Im Nachhinein konnte ich mich nicht einmal mehr erinnern, dass ich überhaupt zu Hause losgegangen war.“

Ein Unbekannter ruft daraufhin den Notarzt, der Hollmann ins Krankenhaus nach Lübeck bringt. Für den Bad Schwartauer folgen acht Tage im Koma und ein Vierteljahr Reha. Die Auswirkungen spürt er bis heute. Doch vor allem will Hollmann wissen: „Wer hat damals den Rettungsdienst gerufen?“ Von Nachbarn hat er die Information erhalten, dass es ein Mann war, der die Helfer alarmierte, doch weitere Einzelheiten sind nicht bekannt. Obwohl der Vorfall nun schon einige Monate zurückliegt, sagt der 71-Jährige: „Ich möchte mich einfach ganz altmodisch bedanken, mit einem Essen oder Ähnlichem.“

Hollmann bittet den unbekannten Helfer, sich bei ihm unter 0451/58694770 zu melden.

lsc

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wiltrud Frauke Gehlen und Marianne Wolf aus Heiligenhafen stellen bei Asklepios in Bad Schwartau aus. Gestern Abend war die Vernissage.

04.08.2015

Ausgerüstet mit Bleistift und Block, Bällen und Schlägern liefen jüngst rund 30 Mädchen und Jungen über die Minigolfanlage im Kurpark.

04.08.2015

Die Kreismusikschule Ostholstein bietet interessierten Eltern noch freie Unterrichtsplätze für eine musikalische Frühförderung ihrer Kinder am Schulort Bad Schwartau an.

05.08.2015
Anzeige