Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau Mehr Mitglieder und neue Aktivitäten beim Bürgerverein
Lokales Bad Schwartau Mehr Mitglieder und neue Aktivitäten beim Bürgerverein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:40 28.02.2018
Maria Starke (v.l.) und Patrick Lakins vom Vorstand ehren Uwe und Susanne Scheel für 30-jährige Mitgliedschaft im Bürgerverein. Quelle: Foto: Bürgerverein(hfr)
Stockelsdorf

Auch die anderen Positionen, für die turnusmäßig die Wahl auf der Tagesordnung stand, wurden einstimmig von den Mitgliedern gewählt. Und so heißt der stellvertretende Vorsitzende, der Maria Starke in den nächsten zwei Jahren zur Seite steht, erneut Jens Clauß. Schatzmeisterin Susanne Scheel wurde ebenfalls wiedergewählt. Einzig beim Posten Kassenprüfer gab es eine Neuwahl: Hier erhielt Sandra Plehn einstimmig die Rückendeckung der Mitglieder.

Die Vorsitzende Maria Starke, die mit ihren erst 34 Jahren den Vorstand des Bürgervereins stark verjüngt, erklärte auf der Versammlung im Restaurant „Sorrento“, dass das vergangene Jahr „ein sehr gutes“ war. Die Zahl der Mitglieder des Bürgervereins ist von 160 auf nunmehr 169 gestiegen. Und wenn es nach dem Vorstand geht, „dann darf diese Zeit gern noch mehr steigen“, sagte Maria Starke, die sich ohnehin auf die Fahnen geschrieben hat, künftig auch mehr junge Leute und Familie für den Bürgerverein und seine Aktivitäten zu begeistern.

Ein absoluter Höhepunkt im vergangenen Jahr war das Postleitzahlenfest am 23. und 24. Juni im Herrengarten. Auch hier hat der Bürgerverein sich am Gelingen des Festes beteiligt – unter anderem mit einem eigenen Stand, aber auch mit dem Bereitstellen der vereinseigenen Holzhütten für andere Vereine. Ein weiterer Höhepunkt war die Feier zum 40-jährigen Bestehens des Bürgervereins im September.

Im Rückblick wurden aber auch die Traditionsveranstaltungen genannt, die seit Jahren regelmäßig durchgeführt werden und sich nach wie vor großer Beliebtheit erfreuen. Allen voran die Lichtmess, die jedes Jahr am 2. Februar gefeiert wird. Zum 25. Mal hatte der Bürgerverein dazu 2017 einladen. Es geht dabei immer um ein weltliches Thema mit anschließendem Matjesessen – und das alles ein wenig aus der christlichen Perspektive, denn eigentlich ist die Lichtmess eine katholisches Fest. Dass der Bürgerverein Stockelsdorf dazu einlädt, beschert ihm allein deswegen schon ein Alleinstellungsmerkmal, weil die Lichtmess im evangelischen Norden ohnehin eine Rarität ist. Ausgebucht ist diese Veranstaltung immer.

In der Bilanz darf auch die große Ostereiersuche im Herrengartenpark – immer am Karsonnabend – nicht fehlen. „Trotz des schlechten Wetters mit viel Sturm hatten wir auch 2017 wieder viele Besucher“, erklärte Maria Starke. Rund 1500 Gäste hat es zum österlichen Vergnügen nach Stockelsdorf gelockt. Und damit rechnet der Bürgerverein auch in diesem Jahr beim achten Ostereiersuchen am Sonnabend, 31.

März.

Weitere Informationen über den Bürgerverein gibt es im Internet auf www.buergerverein-stodo.de.

Von Doreen Dankert

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Stockelsdorfer Herrenhaus ist eine Adresse, wo etliche Veranstaltungen des Bürgervereins stattfinden. Und die nächste Veranstaltung, die am kommenden Sonntag, 4.

28.02.2018

Jedes Kind liebt Musik, ganz gleich ob Gesang oder andere Klänge. Von daher sind die Geschenke der Sparkasse Holstein in der Kindertagesstätte „Himmelblau“ genau richtig aufgehoben: An den reich bestückten Musikkisten werden die Kleinen große Freude haben.

28.02.2018

Nachdem es in der ersten Schneenacht zu zahlreichen Unfällen im Kreis Ostholstein gekommen ist, hat sich die Situation auf den Straßen mittlerweile beruhigt. In der Nacht zu Dienstag ereigneten sich im gesamten Kreisgebiet lediglich fünf Unfälle, teilte die Polizei mit.

27.02.2018