Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau Mit Gelächter gegen den Winter-Blues
Lokales Bad Schwartau Mit Gelächter gegen den Winter-Blues
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:28 12.01.2018
Ute Scharnweber hilft den Teilnehmern des Lachyoga-Kurses, mehr Lebensfreude zu entwickeln. Quelle: Foto: Ln-Archiv
Bad Schwartau

Lachen ist gut für die Stimmung, baut Stress ab und stärkt Kreislauf und Immunsystem – davon ist Ute Scharnweber überzeugt. Die Möllnerin hat sich das Lachen zur Profession gemacht. Sie ist Trainerin für Lachyoga. Was das ist? „Es geht darum, einfach mal zu lachen und so das eigene Wohlbefinden zu steigern“, fasst es Ute Scharnweber zusammen. Denn Lachen kann man trainieren.

Wie das funktioniert, zeigt die Lach-Expertin auch in Bad Schwartau. Denn sie findet: „Auch 2018 gilt: Wer lacht, gewinnt.“ Ihr Versprechen: „Die Teilnehmer bekommen in diesem Workshop neue Impulse, wie sie ihre innere Kraft des Lachens neu entdecken und jederzeit nutzen können.“ Das führe zu mehr Lebensfreude und Gesundheit.

Der Kursus beginnt am Freitag, 19. Januar, in der Awo-Begegnungsstätte, Auguststraße 34 a. An insgesamt zehn Terminen können die Teilnehmer jeweils zwischen 18.30 und 19.30 Uhr herzhaft lachen.

„Der Workshop ist für jeden geeignet, der wieder Lebensfreude und mehr Gelassenheit in seinem Leben spüren will, der mehr und leichter ins Lachen kommen möchte und der die vielen positiven Wirkungen des Lachens erfahren möchte“, sagt Ute Scharnweber.

Die Teilnehmer werden gebeten Socken, Iso- / Yogamatte und Getränke für den Eigenbedarf mitzubringen. Die Kursgebühr beträgt 64 Euro für zehn Abende, Awo-Mitglieder zahlen zwei Euro weniger.

Gastlacher zahlen sieben Euro pro Abend. Anmeldungen sind möglich unter der Nummer 04542/987672 oder per E-Mail an ute@ich-freu-mich.de.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!