Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Mit Gepäck und schnellen Schritten

Dissau Mit Gepäck und schnellen Schritten

Linus Neu, Wojciech Mehl und Christian Kröhan waren die schnellsten Starter beim Dissauer Leistungsmarsch.

Voriger Artikel
Manfred Lietzow erzählt von seiner „Preußentour“
Nächster Artikel
Politiker und Zuhörer auf Schlingerkurs bei Trassenwahl

37 Läufer starten in Dissau — Wojciech Mehl (rechts) ist der zweitschnellste Teilnehmer im Feld.

Quelle: Fotos: Wegner

Dissau. Die Sonne bringt sie ins Schwitzen, die Wege führen teils mühsam bergauf und auf ihrem Rücken lastet schweres Gepäck: 37 Läuferinnen und Läufer gingen beim dritten Dissauer Leistungsmarsch an den Start, um sich dieser außergewöhnlichen Herausforderung zu stellen. „So etwas gibt es bundesweit nur einmal“, erzählt Patrick Tilsner, der den Marsch ins Leben gerufen hat, stolz.

00010l34.jpg

Patrick Tilsner und Angelika Klies kümmern sich um eine Stärkung.

Zur Bildergalerie

Die Läufer können zwischen 20 und 30 Kilometern wählen — die Strecke führt von Dissau aus quer über die anliegenden Dörfer. Klaus Petersen (49) und Sohn Oke (15) laufen gemeinsam die 30 Kilometer — zum nunmehr dritten Mal. In ihren Rucksäcken: Insgesamt 20 Kilo Kieselsteine. Die Männer müssen zehn Kilo Gepäck tragen, Frauen die Hälfte. Die meisten sind dem Rat der Veranstalter gefolgt und haben Sandsäcke dabei, die sich in ihrer Form dem Rücken anpassen. „Aber mit Steinen geht‘s auch“, findet Petersen, „wir haben das ja schon erprobt.“

Und dann geht es los: Über Dakendorf nach Grebenhagen weiter nach Lebatz und Gnissau. Dort wird gewendet, es geht wieder zurück nach Dissau. „Ich habe schon Respekt“, verrät Imke Dabels, „die Strecke ist nicht ohne. Ich bin schließlich zum ersten Mal dabei.“

Doch Organisator Tilsner meint: „Das täuscht. Die Teilnehmer schaffen viel mehr, als sie sich Anfangs zutrauen. Das hier ist nicht nur etwas für Trainierte.“ Auf der Strecke stehen 15 Helfer bereit, die darauf achten, dass alle den richtigen Weg finden und mit Essen und Trinken versorgt werden. Rund 100 Birnen, Äpfel und Bananen liegen für die Läufer bereit. Darüber hinaus noch einmal 100 Müsliriegel und unzählige Flaschen Wasser. „Alles gesponsert“, freut sich Tilsner über die Unterstützung.

Matthias Peters (24) ist zum ersten Mal am Start. Er klebt sich vor dem Lauf seine Füße mit Klebeband ab. „Ein alter Trick von der Bundeswehr“, verrät er, „dann bekommt man keine Blasen.“

Sein Freund Christian Kröhan (34) ist um einiges erfahrener und geht als Favorit an den Start. Im Vorjahr hat er alle mit seiner Zeit von zwei Stunden und 52 Minuten überrascht. Doch Kröhan stapelt tief: „Bei der Sonne wird es nicht leicht. Ich bin schon froh, wenn ich unter vier Stunden bleibe.“ Am Ende landet er auf Platz drei. Der 16-jährige Linus Neu läuft die schnellste Zeit, dicht gefolgt von dem 62-jährigen Wojciech Mehl.

Die schnellsten Läuferinnen und Läufer
Auf der 30-Kilometer-Distanz holte sich Wojciech Mehl mit einer Zeit von 3 Stunden und 15 Minuten den Sieg, auf dem zweiten Platz landete Christian Kröhan mit 3:37, gefolgt von Martin Brüning mit 3:51 Stunden. Bei den Frauen lag Jannin Meyer nach 3:51 Stunden ganz vorne. Knapp dahinter landeten Carmen Witt mit 4:03 und Imke Dabels mit 4:49 Stunden. Bei den Jugendlichen lag Linus Neu mit 3:12 Stunden vorne, gefolgt von Lukas Geißler und Dave Springer mit jeweils einer Zeit von 3:44. Bei den Erwachsenen gewann in der gemischten Wertung über die 20-Kilometer-Strecke Jürgen Scheel mit 1:42. Auf dem zweiten und dritten Platz lagen Janina Messina und Janette Schün mit jeweils einer Zeit von 2:06 Stunden.

Maike Wegner

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bad Schwartau
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den November 2017 zu sehen!

Zurück zur Groko - Ist das eine gute Idee?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Die Lübecker Wochenmärkte

Hier geht es zu unserem großen Wochenmarkt-Special.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

Windkraft

Eine interaktive Karte mit allen Windkraftanlagen in Ostholstein.

Beltquerung

Politik und Bahn planen die Hinterlandanbindung zur Beltquerung. Alle Infos hier.

Ostholsteins Kitas

40 Kitas in Ostholstein - mit unserem großen Kita-Dossier behalten Sie den Überblick!

Ostholsteins Schulen

Finden Sie die passende Schule ür Ihr Kind!

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.