Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Regen

Navigation:
Mit einem Foodtruck fing alles an

LN-SERIE zum Existenzgründerpreis Mit einem Foodtruck fing alles an

Patrick Konkel hat es geschafft: Im April hat der gelernte Koch, der vorher mit seinem Foodtruck in der Region unterwegs war, sein erstes eigenes Restaurant eröffnet: Das „Burger Patty“ in Bad Schwartau. Das Geheimnis von Konkels beliebten Kreationen: Alles ist handgemacht.

Voriger Artikel
Jagdhornsignale bei Spendenübergabe
Nächster Artikel
GPS für die Staffel der Spürnasen

Patrick Konkel mit einem „Holsteiner Burger“ inklusive Spiegelei.

Bad Schwartau. Patrick Konkel hat in seinem Berufsleben schon einige Stationen hinter sich. Der gebürtige Travemünder hat im Lübecker Restaurant Vai das feine Kochhandwerk gelernt. Später arbeitete er in der Sterneküche des Restaurants Buddenbrooks in Travemünde und ging anschließend an Bord von diversen Kreuzfahrtschiffen. „Da habe ich teilweise sechs Monate ohne einen freien Tag durchgearbeitet“, sagt Patrick Konkel mit einem Lächeln. Diese Zeit sei aber im Vergleich zu seiner Selbstständigkeit ganz entspannt gewesen.

„Jetzt arbeite ich bis zu 15 Stunden am Tag, aber dafür bin ich mein eigener Herr“, sagt Konkel, der auch selbst ein wenig über seinen eigenen Werdegang staunt. „Wenn mir jemand vor zehn Jahren gesagt hätte, dass ich irgendwann ein Burger-Restaurant betreiben werde, dann hätte ich ihm mit Sicherheit einen Vogel gezeigt. Schließlich war ich ja immer im ,fine dining’-Bereich unterwegs“, sagt der 33-Jährige.

LN-Bild

Patrick Konkel hat es geschafft: Im April hat der gelernte Koch sein erstes eigenes Restaurant eröffnet – „Burger Patty“ in Bad Schwartau.

Zur Bildergalerie

DAS ZIEL:

Mit seinem Restaurant „Burger Patty“ will sich Konkel weiter etablieren. An weitere Restaurants denkt der 33-Jährige nicht. „Das kann ich mir nicht vorstellen, denn mit dem Wachstum geht auch meist Qualität verloren.“

DER GRÜNDER:

Patrick Konkel (33) ist gebürtiger Travemünder. Nach der Fachhochschulreife lernte er den Beruf des Kochs. Anschließend arbeitete Konkel viele Jahre in der gehobenen Gastronomie und auf Kreuzfahrtschiffen.

GRÜNDERGEISTER

DIE IDEE:

Ein Burger besteht im Grunde aus drei Säulen: Brot, Fleisch und Soßen. „Wenn man sich auf diese drei Grundelemente konzentriert, wird aus der einfachen Sache eine besondere Sache“, erklärt Patrick Konkel.

Bereits 2015 wagt Konkel den Schritt in die Selbstständigkeit. Er wechselt vom Küchenchef des Bayside in Scharbeutz hinters Lenkrad eines Foodtrucks. Rund 100 000 Euro investiert der Koch mit Hilfe von Banken in den rollenden Burger-Laden. „Mein Business-Plan hat die Banker überzeugt“, sagt Konkel nicht ganz ohne Stolz, denn er gehört damals zu den ersten Foodtruckern der Region. Die Stellplatzsuche gestaltet sich am Anfang etwas schwierig. „Die Skepsis bei vielen Firmenchefs war doch zunächst ziemlich groß“, erinnert sich der Koch.

Doch seine Burger überzeugen. Er bleibt nämlich seiner gelernten und anspruchsvollen Koch-Philosophie treu. Das Geheimnis seiner Kreationen: Alles ist handgemacht. Das selbstgemachte Brot mit Firmen-Logo-Branding kommt so gut an, dass sich schon mehrere Hotels und Restaurants bei Konkel gemeldet haben, um sich beliefern zu lassen. „Das mache ich natürlich nicht. Das ist mein Brot, für meine Burger“, erklärt Konkel, der für seine Burger auch nur Fleisch von deutschen Rindern aus kontrollierter Aufzucht verwendet. Selbstverständlich werden auch alle Soßen und Dressings selbstgemacht.

Nach und nach kann sich Konkel, der mit seinem Foodtruck auch für viele Veranstaltungen gebucht wird, gar nicht mehr von Wünschen retten. Da er keinen festen Standort hat, ist er für viele seiner Kunden nicht jeden Tag erreichbar. Und so entsteht nach eineinhalb Jahren auf der Straße die Idee, ein eigenes Restaurant aufzumachen. „Das ist nochmal ein neues Risiko. Ich habe mich wieder an die Kette gelegt“, sagt Konkel, der in seinem Restaurant in der Mühlenstraße 37 mittlerweile vier festangestellte Mitarbeiter sowie einige Mini-Jobber beschäftigt.

Die Entscheidung ein eigenes Restaurant zu eröffnen, habe ihn zahlreiche schlaflose Nächte gekostet. „Mir haben auch ganz viele von dem Standort abgeraten“, berichtet Konkel, der aber an seiner Idee festhält. Ob der vielen Mitbewerber und der hohen Mieten kam für Konkel ein Burger-Restaurant in Travemünde oder Lübeck nicht in Frage. Seit April verköstigt Konkel mit seinem Team nun die Gäste im Restaurant mit 38 Sitzplätzen und einer Außenterrasse. Der Standort hat laut Konkel einen entscheidenden Vorteil: Es gibt Parkplätze direkt vor der Tür.

Und das Geschäft brummt. „Ohne Reservierung sieht es in der Regel schlecht aus“, berichtet Konkel, der sich selbst als Vollblut-Gastronom bezeichnet. Er ist auch stolz darauf, dass seine Gäste aus allen Altersklassen und den unterschiedlichsten Gesellschaftsschichten kommen. „Bei mir sitzen Schüler, Handwerker und Manager“, verrät der Koch, der nicht nur in der Küche seinen eigenen Stil hat.

Auch bei der Restaurant-Einrichtung mit einer alten Sitzbank aus den Travemünder Lichtspielen, Comic-Tapete, Stühlen mit Vintage-Bezügen und eine Lkw-Front als Tresen hat er sich selbst verwirklicht.

„So wie es hier aussieht, das bin ich“, sagt Konkel, der sich jeden Tag über sein eigenes Restaurant freut. „Für mich gibt es einfach nichts Schöneres, als Menschen mit meinem Essen glücklich zu machen.“

Jetzt schon bewerben: LN-Existenzgründerpreis 2018

Zum achten Mal loben die Lübecker Nachrichten einen Preis für mutige Firmengründer aus.

Für die Verleihung des LN-Existenzgründerpreises im Frühjahr 2018 können Sie sich schon jetzt bewerben. Teilnahmeberechtigt sind volljährige Existenzgründer mit Unternehmen, die nach dem 1. Januar 2014 gegründet wurden und ihren Sitz im Raum Lübeck haben. 5000 Euro gibt es für den Existenzgründerpreis, gestiftet von Juwelier Mahlberg, 3000 Euro für den LN-Innovations- und Mutpreis für eine ungewöhnliche Geschäftsidee.

Bewerber fordern die Unterlagen unter existenzgruenderpreis@ LN-Luebeck.de an oder: www.LN-existenzgruenderpreis.de

 Sebastian Prey

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den November 2017 zu sehen!

Die FDP lässt Jamaika platzen: Was wäre nun Ihre bevorzugte Lösung?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Die Lübecker Wochenmärkte

Hier geht es zu unserem großen Wochenmarkt-Special.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

Windkraft

Eine interaktive Karte mit allen Windkraftanlagen in Ostholstein.

Beltquerung

Politik und Bahn planen die Hinterlandanbindung zur Beltquerung. Alle Infos hier.

Ostholsteins Kitas

40 Kitas in Ostholstein - mit unserem großen Kita-Dossier behalten Sie den Überblick!

Ostholsteins Schulen

Finden Sie die passende Schule ür Ihr Kind!

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.