Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau Mit guter Musik ganz viel Gutes tun
Lokales Bad Schwartau Mit guter Musik ganz viel Gutes tun
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:15 20.04.2018
Garant für gute Laune: Die Limehouse Jazzband hat schon zweimal beim Kiwanis-Jazzfestival begeistert. Quelle: Fotos: Kiwanis (hfr)
Bad Schwartau

Die Veranstaltung des Kiwanis Club Bad Schwartau ist praktisch ein Selbstgänger. Doch ganz so einfach machen es sich die Mitglieder des Service-Clubs nicht. Kein Jazz-Festival gleicht nämlich dem anderen. Immer wieder gab es im Laufe der Jahre Veränderungen beim Veranstaltungsort, der Organisation und natürlich beim Programm. Doch die Veränderungen halten sich stets im Rahmen, so dass die Handschrift des Festivals klar zu erkennen bleibt.

Nicht nur für Freunde der Jazzmusik ist dieser Termin Pflicht. Das Kiwanis-Jazz-Festival hat sich schon längst als Treffpunkt für gute Unterhaltung und Stimmung etabliert. Am Sonnabend, 5. Mai, steigt in der Krummlandhalle in Bad Schwartau die 26. Auflage.

Was das Programm angeht, setzt der Club voll und ganz auf Jörg Siewers. Seit 19 Jahren knüpft er die Kontakte zu den Bands, die für einen runden Abend sorgen sollen. „Mein Ziel ist es nach wie vor, ein möglichst breitgefächertes Musikangebot zu präsentieren, um auch alle Geschmäcker zu bedienen“, sagt Siewers. Nur von Modern- und Free-Jazz hat er Abstand genommen. „Das ist nichts für ein breites Publikum“, erklärt der Jazz-Experte, der bei seinen Planungen jetzt wieder gleichermaßen Bewährtes und Neues berücksichtigt hat.

So wird die Limehouse Jazzband nun schon zum dritten Mal in Folge nach Bad Schwartau kommen. „So kann man sich täuschen. Ursprünglich wollte ich die Gruppe gar nicht haben, aber die sorgen für totale Begeisterung bei den Gästen“, erklärt Siewers, der auch wieder die Hamburger Gruppe Danube’s Banks engagiert hat. Die Musiker aus Hamburg waren im vorigen Jahr mit ihrem Musik-Mix aus Gypsy Swing/Klezmer/Balkan Beats der besondere Act – und das mit Erfolg. „Diese etwas andere Musik hat eingeschlagen“, sagt Siewers, der mit The Boogiesoulmates und The Sazerac Swingers auch zwei Festival-Neulinge verpflichtet hat.

Bei beiden Bands hat Siewers ein durch und durch gutes Gefühl. The Boogiesoulmates gehören mit der Sängerin Alicia Emmi Berg zu den herausragenden Musikern in der deutschen Soul, Blues &

Boogie-Woogie-Szene. Bluesdrummer Andreas Bock und Pianist Niels von der Leyen, Neffe von Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen, sind laut Programmankündigung dafür bekannt, dass sie die Zuhörer in den Groove versetzen.

Dass er mit der Gruppe The Sazerac Swingers richtig liegt, daran zweifelt Programmacher Siewers ebenfalls nicht. Die Band aus Nordrhein-Westfalen ist ein Stimmungsmacher. „Die machen unwahrscheinlich fröhliche Musik Die Leute werden vermutlich gleich tanzen wollen“, hofft Siewers.

Dabei soll eigentlich erst nach den vier Liveauftritten bei der anschließenden „DanceNight“ mit DJ Alex ab 22.30 Uhr in der benachbarten ESG-Mensa getanzt werden.

Die Kiwanier hoffen wieder auf eine mit 300 Plätzen „ausverkaufte“ Krummlandhalle. Und das nicht nur der Stimmung wegen. Die Einnahmen des Abends stellt der Kiwanis-Club nämlich wieder karitativen und kulturellen Projekten zur Verfügung. Zu der großen Kiwanis-Sause gehört aber nicht nur gute Musik. So wird es auch wieder einen Food-Court, eine Coffee-Lounge und eine Bar geben, die mit Speis und Trank die Besucher auch kulinarisch verwöhnen.

Vorverkauf

25 Euro kosten die Karten für das Kiwanis-Jazz-Festival im Vorverkauf. An der Abendkasse kosten die Tickets 28 Euro. Vorverkaufsstellen in Bad Schwartau sind das Kaufhaus Matzen (Markttwiete 12), Autohaus Dello (Eutiner Straße 4) und die Stadtbücherei (Markt 14). In Stockelsdorf gibt es Karten bei Bücherliebe (Rathausmarkt 1e). Das Festival mit Live-Musik beginnt am Sonnabend, 5. Mai, um 17 Uhr (Einlass 16 Uhr) in der Krummlandhalle. Ab 22.30 startet dort dann die Dance-Night mit DJ Alex (Eintritt frei).

Sebastian Prey

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zum 5. Mal verleiht das Unabhängige Landeszentrum für Datenschutz (ULD) der Stadtverwaltung Bad Schwartau ein Datenschutzauditzeichen. Damit steht die Stadtverwaltung in Schleswig-Holstein für eine vorbildliche und ordnungsgemäße Datenverarbeitung.

20.04.2018

Über 100 geladene Gäste von Kommune, Nachbarkommunen, vom Kreis und sogar von den Partnergemeinden Le Portel in Frankreich und Okonek in Polen sind am Freitag in den gläsernen Saal des Stockelsdorfer Rathauses gekommen, um Brigitte Rahlf-Behrmann zu verabschieden, die nach 20 Jahren im Bürgermeisteramt in den Ruhestand geht. 

20.04.2018

Die Schülerinitiative der Gerhard-Hilgendorf Schule in Stockelsdorf hat es geschafft. Ab sofort darf die Schule sich „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ nennen. Auch ein Schild wird außen angebracht. Patin Bettina Hagedorn besuchte die Feierstunde.

19.04.2018