Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau Musikalischer Gottesdienst und Gemeindeversammlung
Lokales Bad Schwartau Musikalischer Gottesdienst und Gemeindeversammlung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:19 05.10.2016

Freunde der Kirchenmusik dürfen sich freuen. Am Sonntag, 9. Oktober, 10 Uhr steht in der Cleverbrücker Kirche St. Martin wieder ein besonders musikalischer Gottesdienst an.

„Jauchzet, ihr Himmel, freue dich Erde“ lautet ein Vers aus Jesaja (49, 13) und „Lobet den Herrn“ (Psalm 117) sind zwei mitreißendeAufforderungen, die in dem Gottesdienst musikalisch umgesetzt wurden. Kirchenmusikerin Katha Kreitlow: „Der Psalm 117 ist der kürzeste Psalm und mit nur zwei Versen auch gleichzeitig das kürzeste Kapitel der Bibel. Er gehört zu den meistvertonten Texten der abendländischen Musikgeschichte.“ Die Komponisten beider Motetten sind anonym.

„Wohl denen, die da wandeln vor Gott in Heiligkeit“ lautet das Wochenlied. Zwei Männern, die vor zirka 400 Jahren lebten, haben diesen Psalm beziehungsweise wunderbare Lied ins Gesangbuch gebracht.

So hat Cornelius Becker am Anfang des 17. Jahrhunderts die lateinischen Psalmen der Bibel in deutsche Gesänge verwandelt, indem er die Texte lutherischen Melodien unterlegte. Viele Komponisten haben später diese Umdichtungen neu vertont. So auch Heinrich Schütz, der etliche dieser von Cornelius Becker umgedichteten Psalmen vierstimmig vertont hat. Kreitlow: „In unserem Gottesdienst singen wir gemeinsam mit der mehrstimmigen Unterstützung des Chores dieses Psalmlied.“

An dem Gottesdienst wirken neben Kreitlow (Orgel), Antje Cordes und Miki Takahata (Trompete), Henning Zarnkow (Cello), die St.-Martin-Kantorei und Mitglieder des Kammerchores „ad libitum“ mit. Die Predigt hält Vikar Alexander Westbrock.

Im Anschluss an den Gottesdienst findet die Gemeindeversammlung statt, bei der sich unter anderem die Kandidaten für die Kirchengemeinderatswahl am 1. Advent vorstellen.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Seeben Arjes referiert in der Villa Jebsen.

05.10.2016

Polizei und Verkehrs-Experten waren gestern im Stadtgebiet unterwegs.

05.10.2016

Kritik von der Lebenshilfe Ostholstein am Bundesteilhabegesetz, das im November verabschiedet werden soll – Bis 12. Oktober können Bürger die Petition unterzeichnen.

05.10.2016
Anzeige