Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau Neujahrsempfang im Feuerwehrhaus
Lokales Bad Schwartau Neujahrsempfang im Feuerwehrhaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:16 25.01.2016
Das Kuchenbüfett bei der Bad Schwartauer SPD ist berühmt, berüchtigt und verlockend. Quelle: Fotos: S. Prey

Rückblicke, Ausblicke und gute Wünsche — das sind im Normalfall die Themen, die beim Neujahrsempfang im Mittelpunkt stehen. Beim SPD-Ortsverein Bad Schwartau fielen die Grußworte und Ansprachen der Bundestagsabgeordneten Bettina Hagedorn und ihrer Kollegen aus dem Landtag, Sandra Redmann und Lars Winter, deutlich kürzer aus als üblich. „Böse Zungen behaupten ja, dass ich nur wegen des guten Kuchenbüfetts hier herkomme. Heute steht der Termin aber ganz im Zeichen der Bürgermeisterwahl“, so Hagedorn, die ganz gespannt auf den ersten öffentlichen Auftritt des Kandidaten Uwe Brinkmann war.

Rund 70 Gäste konnte der Ortsvereinsvorsitzende Yannick Ashby begrüßen. Neben Vertretern aus Vereinen und Verbänden waren auch politische Mitbewerber ins Feuerwehrhaus gekommen. Auch die Stadtvertreter Norbert Leihe (CDU), Jörg-Reiner Zacharias (WBS) und Gudrun Berger (Die Grünen) sowie Bürgermeister-Einzelbewerber Gerd Radisch nahmen den am Vortag gekürten SPD-Kandidaten für den Chefsessel im Rathaus unter die Lupe. Selbstbewusst und eloquent trat Brinkmann ans Rednerpult. 18 Minuten lang stellte sich der 38-Jährige vor und erklärte gleich: „Ich möchte in Bad Schwartau etwas bewegen und die Verwaltung übernehmen.“ Als Chef der Verwaltung wolle er nicht einfach Dinge umsetzen und den politischen Willen vordefinieren. „Verwaltung ist kein Selbstzweck“, so Brinkmann, der mit viel Elan, Offenheit zur Kommunikation und guter Vernetzung Bad Schwartau voranbringen will. Die Präsentation kam gut an. Elisabeth Kremer schwärmte: „Da haben wir doch einen tollen Kandidaten.“

Lothar Petermann: „Das wir so einen guten Mann nach Bad Schwartau holen können, habe ich so nicht erwartet.“

sep

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Dass man nicht nur im Rheinland richtig Karneval feiern kann, stellt Bad Schwartaus Partnerstadt Bad Doberan Jahr für Jahr eindrucksvoll unter Beweis.

25.01.2016

25 Einsatzkräfte konnten in der Daimlerstraße in der Nacht zu Sonnabend rechtzeitig zwei brennende Fahrzeuge löschen.

25.01.2016

Immer am 2. Februar gibt es was zu feiern in Stockelsdorf — egal, welcher Wochentag ist: Die Lichtmess steht auf dem Programm. Immer. Und das schon seit Jahrzehnten.

25.01.2016
Anzeige