Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau „Ohne Großzügigkeit geht nichts“
Lokales Bad Schwartau „Ohne Großzügigkeit geht nichts“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:13 10.10.2016
Marlene (81) und Heinz Piefke (88) feierten gestern im kleinen Kreis Diamantene Hochzeit. Quelle: S. Prey

Marlene Piefke ist für klare Ansagen bekannt. „Es war nicht immer einfach“, sagt die resolute 81-Jährige. Ehemann Heinz Piefke (88) nickt mit einem süffisanten Lächeln. Gestern haben die Eheleute Piefke im kleinen Kreis ihre Diamantene Hochzeit gefeiert.

Mehr als 40 Jahre hat Marlene Piefke in der Gastronomie gearbeitet. Kein Wunder also, dass sich das Paar dann auch in einer Kneipe in der Meierstraße in Lübeck kennen- und liebengelernt hatte. „Das war ne’ Zeitungskneipe. Die gibt es aber schon lange nicht mehr“, erinnert sich der gelernte Schriftsetzer Heinz Piefke, der mehr als 40 Jahre bei den Lübecker Nachrichten tätig war. Neben seiner normalen Arbeit stand er seiner Marlene auch beruflich stets zur Seite. Zuletzt führte sie die Gaststätte „Zur Zunft“ in der Arnimstraße. „Heinz hat in seiner Freizeit immer mitgeholfen und eigentlich immer alles gemacht, was ich wollte“, lobt Marlene Piefke, die gebürtige Bad Schwartauerin ist.

Und was ist das Geheimnis für 60 Jahre Ehe? „Ohne Großzügigkeit geht nichts“, sagen die Piefkes unisono. Nach mehr als fünf Jahrzehnten in der Hansestadt sind die Eheleute vor einigen Jahren nach Bad Schwartau gezogen sind. In der Rensefelder Kirche haben Marlene und Heinz Piefke am 10. Oktober 1956 auch geheiratet.

sep

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Dame feiert heute in der Residenz an der Georgskapelle ihren 102. Geburtstag.

10.10.2016

Am 15. Oktober sind Gäste zum Probeschießen eingeladen.

10.10.2016

Liebe, Lust und Leidenschaft – unter diesem Titel stand das Konzert des Gemeinnützigen Bürgervereins Bad Schwartau.

10.10.2016
Anzeige