Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau Orgel und Posaune harmonieren im Konzert
Lokales Bad Schwartau Orgel und Posaune harmonieren im Konzert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:10 21.08.2018
Bad Schwartau

Für die Rensefelderin Renate Huscher war das Konzert einfach nur „hervorragend“. Insbesondere der Auftritt des Posaunisten Konstantin Kappe sei genial gewesen.

Auf das strahlende Stück „La Rejouissance“, „Freude“ aus der „Heldenmusik“ von Georg Philipp Telemann folgte die festliche „Sonate f-moll“, ebenfalls von Georg Philipp Telemann. Es erklangen dann die pathetisch-getragene „Sonata d-moll op. XIII/4“ von Willem de Fesch mit tänzerischen Passagen, die klare „Fantasia chromatica“ von Jan Pieter Sweelinck mit einer Fülle des Wohllauts und die stimungsreiche„Serenade au Clair de Lune“ von Jean Daetwyler.

Es wurde dann das originelle Stück „Doolallynastics“ des zeitgenössischen Komponisten Brian Lynn mit vielen reizvollen Klangfarben und einigen skurrilen Elementen und auch dunkleren Tönen von Konstantin Kappe wunderbar als Solowerk zu Gehör gebracht. Den Abschluss bildeten die ausdrucks- und gehaltvolle „Fantasia g-moll BWV 542“ von Johann Sebastian Bach mit vielen Facetten der Gefühlsskala und das erhabene und fröhliche „Konzert f-moll“ von Georg Friedrich Händel.

Konstantin Kappe begann mit dem Posaunenspiel 2009 bei der Jungbläserausbildung des Posaunenchors Rensefeld. Seitdem ist er mehrfacher 1. Preisträger im Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ und Mitglied im Bundesjugendorchester. Zur Zeit bereitet er sich auf die Aufnahmeprüfungen für das Posaunenstudium vor.

Konstantin Kappe, Posaune, und Julia Wyrwa, Orgel, spielten virtuos und brillant und meisterten auch die schwierigsten Passagen mit Bravour. Dabei dialogisierten die beiden Instrumente exzellent.

Neben der gängigen Tenorposaune kam im Konzert auch die seltener zu hörende Altposaune zum Einsatz.

Der Posaunist und die Organistin erhielten schließlich von den zahlreichen Zuhörerinnen und Zuhörern sehr viel Beifall, für den sie sich mit einer reizvollen Zugabe bedankten.

Lutz Gallinat

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vater oder Mutter ist plötzlich pflegebedürftig – für die Angehörigen eine schwierige Situation, die es zu meistern gilt. Das Helios Agnes Karll Krankenhaus hat sich nun dem Projekt „Familiale Pflege“ der AOK angeschlossen und Mitarbeiter zu Pflegetrainern qualifizieren lassen. Diese geben in Kursen Hilfestellungen für häusliche Pflege.

21.08.2018

Für Kinder wird im November in Stockelsdorf ein dreitägiges Sicherheitstraining von der Firma Conva angeboten. Durchgeführt wird das Training von einem Kommunikationstrainer, einer Diplom-Psychologin und einem ehemaligen Kriminalhauptkommissar.

20.08.2018

Rüdiger Z. (Name geändert) hat seine Ehefrau im gemeinsamen Reihenhaus im Cleverhofer Weg getötet. Die Tat hat der 50-Jährige vor der I. Großen Strafkammer am Lübecker Landgericht gestanden. Am Montag ging es im Gericht darum, ob Z. zur Tatzeit vermindert schuldfähig war.

20.08.2018