Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau PKW fährt über rote Ampel, verletzt Kind und flüchtet
Lokales Bad Schwartau PKW fährt über rote Ampel, verletzt Kind und flüchtet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:38 15.12.2017
Die Polizei sucht Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben. Quelle: Symbolbild LN-Archiv
Stockelsdorf

Der Vorfall ereignete sich am Donnerstag gegen 12.35 Uhr an der Ampel Hohlweg / Ahrensböker Straße. Die zwei Kinder gingen laut Polizei vorschriftsmäßig bei "grün" über die Straße. Der Fahrer eines roten Kleinwagens sei dann so dicht an den Kindern vorbeigefahren, dass der Außenspiegel den siebenjährigen Jungen am Oberarm berührte.

Der Fahrzeugführer habe das für ihn geltende Rotlicht missachtete, so der Polizeisprecher weiter. "Der Pkw setzte nach dem Unfall seine Fahrt fort, ohne dass der Fahrer sich um den Jungen gekümmert hatte", so der Sprecher.

Der Siebenjährige sei durch die Berührung mit dem Pkw-Spiegel nur leicht verletzt worden.

Bei dem roten Kleinwagen handelte es sich den Schilderungen der Jungen zufolge vermutlich um einen Toyota mit Lübecker Kennzeichen und den Nachfolgeziffern „RZ“ (HL – RZ ??).

Zeugen dieses Vorfalls werden gebeten, sich unter 0451 – 498 560 bei der Polizeistation Stockelsdorf zu melden.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!