Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau Papierteller und die Frage nach dem sinnvollen Leben
Lokales Bad Schwartau Papierteller und die Frage nach dem sinnvollen Leben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:12 01.09.2016

Theaterperformance auf der Landesgartenschau: In Eutin ist morgen, 3. September, das Projekt „Unbezahlbar“ im Küchengarten zu erleben. Die Ausbildungsgruppe der Spiel- und Theaterpädagogik in der Jugendakademie Bad Segeberg unter der Leitung von Angelika Hüffell gestaltet den Tag. Besucher erwarten von 10 und 18 Uhr Aktionen mit Papier und Theaterszenen rund um die Frage nach dem, was im Leben „unbezahlbar“ ist. Gesa Paschen, Pastorin von der Kirchengemeinde St. Martin Cleverbrück, ist Teil der Ausbildungsgruppe. Wie wollen wir leben? Warum überwiegt die Gier nach Geld der nach einem sinnvollen und menschlichen Leben? Diese Fragen stellte sich der Nürnberger Künstler Johannes Volkmann im Zuge der Finanzkrise und entwarf 2009 das Papiertheater „Unbezahlbar“. Mit umwickelten Tellern werden Tische gedeckt, an öffentlichen Plätzen aufgestellt und Menschen eingeladen, ihre Gedanken zu äußern: Was ist für mich unbezahlbar? Das Theater geht mit der Frage um die Welt und reiste bis nach Irland, Indien oder Israel/Palästina. Gemeinnützige Gruppen können sich der Aktion anschließen.

• Infos: www.daspapiertheater.de

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Sektion Bad Schwartau der Uni-Gesellschaft Kiel hat das Programm der Vorträge für das zweite Halbjahr vorgestellt.

01.09.2016

Gute Musik für einen guten Zweck und nebenbei Spielmöglichkeiten für Kinder – das gibt es am morgigen Sonnabend in der Blockhütte Buntekuh.

01.09.2016

In Stockelsdorf geht es nach der Sommerpause am Mittwoch, 14. September, weiter.

31.08.2016
Anzeige