Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau Pflanzaktion für eine bienenfreundliche Kommune
Lokales Bad Schwartau Pflanzaktion für eine bienenfreundliche Kommune
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:13 16.04.2016
Mit Freude dabei: Die Schüler der Klasse 5b der Elisabeth-Selbert-Gemeinschaftsschule. Quelle: Fotos: Sebastian Prey

Die Spannung steigt: Wer wird zur „Bienenfreundlichsten Kommune in Schleswig-Holstein“ gekürt? Bad Schwartau ist noch im Rennen und will nichts dem Zufall überlassen. „In der nächsten Woche kommt die Jury des BUND. Da wollen wir noch einmal zeigen, was wir in der Stadt alles so bewegt haben“, sagt Gert Kayser. Der Vorsitzende des Umweltbeirats hat auch die jüngste Aktion begleitet. Mädchen und Jungen der 5b der Elisabeth-Selbert-Gemeinschaftsschule haben jetzt mehrere Flächen auf dem Gelände der Asklepios Klinik und einem angrenzenden Hang von Helmut Kirsten mit Samen von bienenfreundlichen Pflanzen wie Salbei, Glockenblumen, Stockrosen und anderen versehen.

Jason (11) streut die bienenfreundlichen Pflanzensamen aus.

Siegerehrung im Mai

„Wildbienen zählen zu einer der am meisten gefährdeten Tiergruppen in Schleswig-Holstein“, sagt BUND-Projektleiterin Birte Pankau. „Mithilfe des Wettbewerbs möchten wir die Lebensbedingungen für Bienen verbessern.“ Die Sieger des Wettbewerbs werden im Mai bekanntgegeben und dann mit einer Plakette als „Bienenfreundliche Kommune“ ausgezeichnet.

„Wir greifen damit den Bienen praktisch unter die Flügel“, bedankte sich Kayser bei der Klasse für den Einsatz. Auch Klinik-Geschäftsführer Norbert Schneider kam bei den tüchtigen Gartenarbeitern vorbei, um Danke zu sagen. Die Aktion begrüßt Schneider in mehrfacher Hinsicht. Die Klinik hat jüngst Stromkabel unter der Erde austauschen müssen. Die Fläche sah danach alles andere als schön aus.

„An der Bepflanzung werden nun nicht nur die Bienen ihre Freude haben. Auch für unsere Patienten wird die Anpflanzung ein neuer Blickfang sein“, so Schneider.

Die Kinder waren mit Feuereifer bei der Gartenarbeit dabei. „Wir haben erst den Boden aufgelockert, Steine und Wurzelwerk rausgesammelt, geharkt, Samen eingestreut und wieder geharkt“, erklärt Charlott (12). Damit keine großen Hindernisse die Pflanzaktion erschweren, gab es für die Jung-Gärtner auch Unterstützung von einem Profi. Tillmann Beckers von der Grünen Oase half, den Boden mit einer professionellen Fräse aufzulockern.

Insgesamt haben sich an der Ausschreibung für den Titel „Bienenfreundlichste Kommune“ 14 von insgesamt 1000 Kommunen im Land beteiligt. Bad Schwartau hat es schon unter die Top Acht geschafft. Jetzt ist die Jury auf Tour, um sich vor Ort ein Bild von den Aktivitäten zu machen. Neben Bad Schwartau stehen auch Besuche in den Nachbargemeinden Timmendorfer Strand und Ratekau sowie Ruhwinkel, Halstenbek, Lübeck, Schleswig und Preetz auf dem Plan.

In Bad Schwartau hat der Umweltbeirat die Bewerbung initiiert und mit der Stadtverwaltung sowie den Schwartauer Werken schnell starke Partner gefunden. Gert Kayser: „Das Erreichen der Endrunde ist schön, aber wir wollen noch mehr.“

Von Sebastian Prey

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Hamburger Politikberater Martin Fuchs hat die Darstellungen der fünf Bad Schwartauer Bewerber bewertet.

16.04.2016

Die nächste Vorstellung des Seniorenkinos findet statt am Dienstag, 19. April, um 14 Uhr im Movie Star Kino in Bad Schwartau.

16.04.2016

Die beiden Künstler Delphine Ledoux und Jacques Dubois aus der französischen Partnerstadt Le Portel zeigen rund 40 Bilder in Stockelsdorf.

15.04.2016
Anzeige