Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau Rallye-Fahrer in der Markttwiete
Lokales Bad Schwartau Rallye-Fahrer in der Markttwiete
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:59 13.10.2017
In der Markttwiete beschleunigt Hans Hintzen seinen BWW 318is.
Bad Schwartau

„Das ist doch einer meiner Lieblingsautos“, frohlockt Gemeindewehrführer Lars Wellmann, als die Startnummer 10 durch den aufblasbaren Zielbogen auf dem Markt röhrt. In dem Fahrzeug, ein BMW 2000ti aus dem Jahr 1970, sitzen Hans-Ulrich und Barbara Blankenburg. Das Bad Schwartauer Ehepaar mag es auch hörbar sportlich. In der Markttwiete gehören die Blankenburgs mit zu den schnellsten. Ebenfalls garstig unterwegs ist ein NSU 1200 TT aus dem Jahre 1972. „Eine echte Rennsemmel. Die Dinger sieht man wirklich nur noch sehr selten“, sagt Gisbert Falkenberg (73), der früher selbst mal einen Prinz sein Eigen nennen durfte.

Die ADAC Hanse Historic hat wieder Station in Bad Schwartau gemacht. Der Nacht-Grand-Prix lockte allerdings nur wenige Zuschauer an. Zu sehen gab es aber jede Menge interessante Karossen, die durch die Markttwiete und über den Markt düsten.

49 Fahrzeuge sind insgesamt am Start – die Palette ist enorm. Mit dabei sind unter anderem ein Ford A Phaeton aus dem Jahr 1929, ein Jaguar E-Type S1 von 1965, ein Opel Kadett C GT/E von 1977, ein Porsche 911E von 1968 sowie ein VW Corrado VR6 aus dem Jahre 1992. Das Spektakel der Karossen hat einige Zuschauer angelockt. Altbürgermeister Gerd Schuberth, der selbst einen Oldtimer hat, schaute ebenso vorbei wie der amtierende Bürgermeister Uwe Brinkmann, der gemeinsam mit Bauamtsleiter Thomas Sablowski im Anschluss an die Sitzung der Stadtvertretung an die Strecke kam. Beide konnten sich davon überzeugen, dass die neue Markttwiete nicht zu schaden kam und als Rallye-Strecke taugt. Feuerwehrchef Lars Wellmann, der mit 30 Kräften für Sicherheit und Licht auf dem Kurs sorgte: „Wir hatten keine Einsätze. Eine tolle Veranstaltung“, schwärmte Wellmann.

Die ADAC Hanse Historic, die am Donnerstag in Lübeck startete, geht am heutigen Sonnabend zu Ende. Nach mehr als 650 Kilometern durch Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Brandenburg sowie zahlreichen Sonderprüfungen werden die Teilnehmer ab 16.45 Uhr am Ziel auf der Kurpromenade in Timmendorfer Strand erwartet.

Veranstalter der Rallye ist der Travemünder Automobilsport-Club e.V. im ADAC. Im Jahre 2005 ins Leben gerufen, ist sie heute fester Bestandteil im internationalen Terminkalender. Am Start sind ausschließlich Fahrzeuge bis Baujahr 1992.

sep

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kopenhagen, Hamburg, München und Bad Schwartau. Das sind die Stationen einer zehnköpfigen Delegation aus Japan. Gestern stand der Informationsbesuch in der hiesigen Asklepios Klinik am Kurpark an. Eine Auszeichnung, denn die Einrichtung ist ein Reha-Vorzeigehaus.

13.10.2017

Der Stadtverordnete Reimer Fuhrmann hat sich jetzt der Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen angeschlossen. Erstmals saß der 76-Jährige in der jüngsten Stadtvertretersitzung an seinem neuen Platz. Fuhrmann gehörte bis zum Juni dieses Jahres noch der WBS-Fraktion an.

13.10.2017

Das hatten sich die Verantwortlichen und Gastgeber bei der Arbeiterwohlfahrt Bad Schwartau ganz anders vorgestellt. Doch das Familienfest stand unter keinem guten Stern – das Wetter spielte nicht mit und auch die Zahl der Besucher blieb hinter den Erwartungen zurück.

13.10.2017
Anzeige