Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau Reifenstecher waren vor allem in der Heinrichstraße unterwegs
Lokales Bad Schwartau Reifenstecher waren vor allem in der Heinrichstraße unterwegs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:09 21.08.2017
Die Polizei bittet Zeugen und mögliche weitere Geschädigte, sich zu melden. Quelle: Symbolbild LN-Archiv
Bad Schwartau

Am Sonnabend haben sich gleich mehrere Bürger an die Polizei in Bad Schwartau gewandt. Insgesamt sieben Fälle von Sachbeschädigungen an Fahrzeugen wurden gemeldet. Nach ersten Ermittlungen der Polizei begann der Streifzug der unbekannten Täter offenbar in der Heinrichstraße. Nach bisherigen Ermittlungen wurden dort mehrere Reifen von fünf Fahrzeugen mittels eines spitzen Gegenstandes beschädigt. Im weiteren Verlauf dürften sich die Unbekannten in die Lindenstraße und weiter in die Straße Am Kirchhof begeben haben. Hier wurden zwei weitere Fahrzeuge beschädigt – ebenfalls mit Einstichstellen in den Reifen.

Wie die Polizei mitteilt, haben der oder die Täter vermutlich recht wahllos ihr Unwesen getrieben. Von der sinnlosen Aktion betroffen waren Fahrzeuge der Hersteller Volkswagen, Opel, BMW und Mercedes. Beamte des Polizeireviers Bad Schwartau haben die Ermittlungen wegen des mehrfachen Verdachts der Sachbeschädigung aufgenommen.

Es werden Zeugen gesucht, die in der Nacht von Freitag, 18. August, auf Sonnabend zwischen 19 Uhr und 7 Uhr verdächtige Personen in der Heinrichstraße und in der näheren Umgebung beobachtet haben. Sachdienliche Hinweise werden von der Polizei unter der folgenden Telefonnummer entgegengenommen: 04 51/22 07 50.

Möglicherweise gibt es noch weitere Geschädigte. Auch sie werden gebeten, Kontakt mit der Polizei aufzunehmen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!